Bobs Burgers 'Secret Sauce: Markenaktivierungen, die funktionieren

Es gibt nur wenige Dinge im Leben, die befriedigender sind, als ein gutes Essen zu sich zu nehmen, während Sie Ihre Lieblingsfernsehshow sehen. Bobs Burgers-Enthusiasten, jetzt ist Ihre Zeit, sich zu freuen, also schnallen Sie sich Ihre mit Friteuse fettgetränkten Schürzen an und ziehen Sie Ihre beste Freaky Friendfiction heraus! In diesem Sommer hat FOXs Emmy-preisgekrönte Zeichentrickserie in Zusammenarbeit mit dem Essenslieferdienst Blue Apron drei köstliche Mahlzeiten mit Burgern aus der Hit-Show für die Fans zusammengestellt. Der bekannte Koch und Schöpfer der berühmten Eierschlampe von Los Angeles, Alvin Cailan, ist für die Rezepte verantwortlich und bringt die Burger The Quantum of Salsa und The Gouda Wife vom Fernseher auf Ihren Esstisch. Mit Bobs Burgers Umstellung auf 20:30 Uhr showtime Mit der Premiere der neunten Staffel ist der Marken-Crossover eine zeitgemäße, authentische Partnerschaft, die beiden Seiten zugute kommt.

Es ist kein Geheimnis, dass Blue Apron im letzten Jahr öffentlich mit sinkenden Einnahmen und einem scheinbar nie endenden Zustrom von Wettbewerbern zu kämpfen hatte. Seit seiner Einführung im Jahr 2012 hat der Lieferservice für Essenssets in einer hart umkämpften, fragmentierten Branche unter Druck gestanden, Kundenbindung zu schaffen und Marktanteile zu halten. Noch im vergangenen Jahr zählte das Unternehmen über eine Million Kunden. Seitdem haben sie mehr als eine Viertelmillion Abonnenten verloren, und die Aktien des Unternehmens sind jetzt günstiger pro Aktie als ein einzelnes Blue Apron-Menü. Zuletzt verzeichnete das Unternehmen, nachdem es seine Marketingausgaben im vierten Quartal 17 gekürzt hatte, einen Umsatzrückgang von 20% im ersten Quartal, was dazu führte, dass der Wettbewerber HelloFresh in den USA an die Spitze der Rangliste der Anbieter von Essensausrüstungen aufstieg.

Die Partnerschaft des Unternehmens mit Bobs Burgers ermöglicht Blue Apron den Zugriff auf die engagierte Fangemeinde der Show zu einer Zeit, in der das Unternehmen dringend seine Anzahl an Verbrauchern erhöhen muss. Führungskräfte des Unternehmens sind zuversichtlich, dass das Anbieten eines Preisnachlasses von 60 US-Dollar für Erstabonnenten für die ersten drei Bestellungen hungrige Millennials anregen wird, die Wert auf ihre Zeit legen, um über einen Service-Versuch nachzudenken. Blue Apron sollte eine Partnerschaft mit einer Sendung eingehen, deren Kernpublikum zu den jüngsten im Netzwerkfernsehen zählt und sich mit ihren tausendjährigen Konsumentenzielen überschneidet. Menüs mit Blue Bloods-Motiven hätten wahrscheinlich keine Resonanz bei den derzeitigen Kunden von Blue Apron oder bei denen, die sie erwerben möchten. Daher ist es absolut sinnvoll, eine Show zu wählen, bei der sich Millennials genug um den Kauf von Waren und die Verwendung von GIFs kümmern. Dies sind die Verbraucher, denen auch die Bequemlichkeit am wichtigsten ist, und Blue Apron bietet Mahlzeitensets an, mit denen Sie die Kopfschmerzen beim Kochen, insbesondere beim Einkauf von Lebensmitteln, beseitigen und zu viel von einer Zutat kaufen können, die Sie nur einmal verwenden die Lebensmittel nach Hause bringen.

Die Partnerschaft ist nicht der erste Ausflug der Marke in die Populärkultur. Angesichts ihrer jüngsten Erfolgsgeschichte ist es zweifelhaft, ob sie als letzte da sein wird. Im Juni kündigte die Herstellerin von Essenssets eine Zusammenarbeit mit der „intelligenten, starken, sinnlichen Frau“ und Kochbuchautorin Chrissy Teigen an. Die Führungskräfte von Blue Apron investieren eine große Summe in diese kreativen Partnerschaften mit der Hoffnung, dass sie den Markenwert ihrer Partner nutzen können, um eine größere Basis von Markentreuen aufzubauen. Man muss sich jedoch fragen, ob die Kosten für teure Kooperationen und Partnerschaften die bereits schwindenden Einnahmen des Unternehmens schmälern werden.

Vergleichsweise hat die FOX-Zeichentrickserie den Food-Aspekt der Show hervorragend in echte Erlebnisse für begeisterte Fans umgesetzt. Blue Apron-Abonnenten, die die von Shows inspirierten Essenssets bestellen, können auch eine Bob's Burgers-Schürze über die Website des Unternehmens erwerben. Ein Teil des Erlöses fließt in die Spendenaktion für den Bob's Burgers National Cheeseburger Day zugunsten von Feeding America. Die Schürze wurde in Zusammenarbeit mit der stilvollen Küchenmarke Hedley & Bennett entworfen. Zusätzlich zur Blue Apron-Partnerschaft und früheren Pop-up-Restaurants hat Bob's Burgers ein Kochbuch mit echten Rezepten aus der beliebten Burger of the Day-Tafel der Show herausgebracht, die die Fans zu Hause zubereiten können. Die Food-Website Delish und ihre Köche haben sogar eine Serie gemacht, in der sie einige der Rezepte aus dem Buch gemacht haben.

Für Bobs Burger-Enthusiasten ist diese Kampagne eine außerordentlich unterhaltsame Art, die Serie zu erleben, und sie begeistert die Zuschauer für die neunte Staffel. Um die kommende Saisonpremiere in Schwung zu bringen, ist es unabdingbar, dass die Show auf 20:30 Uhr von FOX umgestellt wird. Slot für die neue Saison. Dank eines kalkulierten Vorgehens von Netzwerk-Managern werden Bobs Burger nun zwischen den Simpsons und Family Guy ausgetauscht, anstatt als Einstieg in Fox 'andere animierte Shows zu dienen. Das Netzwerk ist zuversichtlich, dass Bob's Burgers ein breiteres Publikum für die neue Saison gewinnen kann, wenn es direkt in die Mitte anderer beliebter Animationsprogramme gestellt wird.

Die Partnerschaft zwischen den beiden ermöglicht es Bob's Burgers, die Kernkompetenz von Blue Apron zu nutzen und ihren Fans einzigartige und kreative Möglichkeiten zu bieten, mit dem Belcher-Haufen in Beziehung zu treten. Die vielen erfolgreichen Markenaktivierungen der Show sind großartige Prototypen, auf die verwiesen werden kann, wenn 20th Century Fox mit der Erstellung von Marketingkampagnen beginnt, um die Anpassung von Bob's Burgers an die Großleinwand bis 2020 voranzutreiben.

Die Begeisterung rund um das Blue Apron-Essensset Bob's Burgers ist ein Beweis dafür, dass beide Parteien Belohnungen erhalten, wenn Marken strategisch für den Aufbau authentischer Partnerschaften sind. In der Symbiose zwischen Blue Apron und der Fernsehserie können beide Marken auf eine Art und Weise von der weit verbreiteten Bewunderung für die Familie Belcher profitieren, die nicht gezwungen zu sein scheint. Sie mögen nicht so furchtlos wie Louise oder selbstbewusst und selbstbewusst wie Tina sein, aber Sie können die in ihrem Familienrestaurant zubereiteten Burger essen. Für FOX und Bob's Burgers ist die Kampagne bereits ein Erfolg. TV-Einschaltquoten nach der Saisonpremiere werden das nur bestätigen. Blue Apron war gezwungen, einen mutigen Schritt zu unternehmen, um sich in einem sehr überfüllten, segmentierten Markt abzuheben. Mit der Zeit werden wir weiter abschätzen können, ob die zunehmende Anzahl kreativer Partnerschaften der Marke zu einer Belastung der Unternehmensfinanzen oder zu einem größeren Marktanteil führt. Bis dahin werden wir uns wie Tina zurücklehnen und darauf warten, dass die Zauberbombe Bob's Burgers x Blue Apron explodiert.

Um mehr über die Interessen und Inspirationen unseres Teams zu erfahren, besuchen Sie WhisperMob.com