Iss den Regenbogen

#communitycooking

Foto des Autors

Ich bin spät dran! Ich bin spät dran! Es gibt eine Frist für dieses kombinierte Koch- / Schreibprojekt, mein Lieber. Warum hast du so getanzt?

Wellllllllll - mal sehen. Ich nehme an, es liegt an:

  • Ich hatte gehofft, dass ein paar blaue Seebohnen aus dem Garten kommen würden. Ich habe nie welche bekommen. Unser kühles Wetter scheint ihr zweites Kommen aufgehalten zu haben.
  • Niemand war diese Woche zur gleichen Zeit zum Abendessen zu Hause. Lass es uns stattdessen zu Mittag essen!
  • Ich hoffte immer wieder, ich könnte Blue Corn Chips im Frito-Stil finden. Blaue Tortillachips werden gut funktionieren!
  • Ich kann ein Zauderer sein. Wer kann das nicht?

Entschuldigungen Entschuldigungen. Ignoriere sie alle. Ich werde diese Frist einhalten, sage ich dir !!

Wir werden den Regenbogen zum Sonntagmittag essen.

Vielen Dank, The Solitary Cook, dass Sie uns die Möglichkeit geben, unsere Gemeinsamkeiten durch das Medium Essen zu erkunden. Wir alle müssen - leben - lieben - ESSEN!

Wenn Sie Cooks ursprünglichen Aufruf zur Teilnahme verpasst haben, finden Sie ihn hier. Haltet die Augen offen, da ich davon ausgehe, dass sie bald das nächste Rezept anbietet. #communitycooking

An einem kühlen und regnerischen Sonntag am späten Morgen machte ich mich auf den Weg, um ein gesundes Mittagessen für meine Familie zuzubereiten. Ich wusch, schälte, schnitt und arrangierte Folgendes: Roma-Tomaten, grüner Zucchinikürbis, gelber Kürbis, orangefarbene Karotten, Burgunder-Rüben, orangefarbener grüner Pfeffer, cremefarbener Knoblauch und ein wenig grünes Basilikum. Ich würzte mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer.

Ich tauchte die oben abgebildete leckere Kombination in einen Ofen von vierhundert Grad mit Folie auf der Auflaufform.

Ungefähr zwanzig Minuten später testeten die Veggies perfekt mit einem Messerstich - knusprig / zart, genau richtig.

Ich hatte die blauen Tortillachips zerschlagen und Mozzarella, Romano, Asiago und Parmesan hinzugefügt. Sehen?

Foto des Autors

Nachdem ich die Folie vorsichtig von der Auflaufform entfernt hatte, streute ich die käsige, knusprige Mischung auf den vegetarischen Regenbogen. Da ich der Crunch-Mischung in der Plastiktüte kein Olivenöl beigegeben habe, habe ich das Topping großzügig mit Olivenöl von meinem Misto-Sprayer besprüht. Es funktionierte einwandfrei und ich stellte die Pfanne für weitere fünfzehn Minuten wieder in den Ofen.

Ich teilte den Regenbogen mit meinem Mann und meinem Sohn im Teenageralter, die beide willig und eifrig essen.

Das Gespräch lief so ab:

Ich: Was denkt ihr?

Sohn: Es ist Gemüse. Es konkurriert nicht mit dem gebratenen Huhn von gestern. (Wir waren gestern auf einer Party. Er aß immer noch eine volle Portion der Regenbogenschale, was für einen Teenager meiner Meinung nach mehr als akzeptabel ist.)

Ehemann: Es wäre eine gute Seite. Es könnte etwas mehr Käse gebrauchen.

Ich: Ich stimme zu. Was ist, wenn ich Pizzasauce zwischen Gemüse und Belag lege? Ein bisschen mehr Käse?

Wir waren uns alle einig, dass ich das versuchen sollte.

Ich werde.

Von der vollen 9x13-Pfanne war nur noch eine kleine Menge übrig. Mein Mittagessen für morgen erwarte ich!

Vielen Dank, dass Sie die Solitary Cook! Es ist ein schönes, lustiges, leckeres und gesundes Rezept. Ich war froh, einige meiner Gartenprodukte zu verwenden, und fühlte mich wohl beim Servieren des Essens.

Foto des Autors

Ich werde gerne mit Variationen dieses vegetarischen Genusses experimentieren - und es meiner Familie und Gästen servieren. Es wird toll für ein Damenessen sein!