Wie eine bargeldlose Gesellschaft sowohl Händlern als auch Nutzern zugute kommt

Barzahlungen sind unterwegs.

Die Tage der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen mit Bargeld gehen langsam, aber sicher in den Sonnenuntergang über.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Anzahl der Barzahlungen australischer Händler zwischen 2010 und 2016 um 46 Prozent gesunken ist und Bargeld derzeit nur 10 Prozent aller Transaktionen ausmacht.

In den letzten Jahren wurden weltweit Innovationen wie das Bezahlen mit Tap-and-Go-Karten, in Geräte wie Uhren eingebettete Zahlungs-Chips und Online-Zahlungsplattformen wie PayPal eingeführt. Die bahnbrechendsten dieser Plattformen, auf die Unternehmen und Verbraucher zurückgreifen konnten, waren Bitcoin und andere auf Blockchain basierende digitale Währungen.

Diese neuen Technologien bieten nicht nur den Kunden mehr Komfort, sondern auch ein höheres Maß an Sicherheit und eine Reihe weiterer Vorteile, die die bargeldlose Welt zu einem besseren Ort für Unternehmen und Kunden machen.

Die Abkehr von Bargeld ist in Australien und weltweit ein Trend

Voraussichtlich machen Barzahlungen bis 2022 nur 2 Prozent aller Zahlungen aus.

Die Reserve Bank hat bereits mit der Einführung von Innovationen für eine bargeldlose Gesellschaft begonnen, wobei die erste die New Payments Platform (NPP) ist. Dies ermöglicht die sofortige Überweisung von Geld zwischen Konten, auch wenn diese bei verschiedenen Banken sind.

Mehr als 50 Banken, Kreditgenossenschaften und Bausparkassen haben sich bereits angemeldet, und die Mitarbeiter haben bereits Zugang zum KKW. Der Mainstream-Rollout wird in Kürze erwartet.

Die RBA hat auch Zahlen veröffentlicht, die zeigen, dass wir uns rasch einer bargeldlosen Gesellschaft nähern. Die Abhebungen von Geldautomaten gingen von 2016 bis 2017 um 7,7 Prozent zurück

Hier sind einige andere Beispiele aus der ganzen Welt, in denen sich Länder zu einer bargeldlosen Gesellschaft entwickeln:

  • Kanada ist weltweit führend bei bargeldlosen Transaktionen. 57 Prozent der Transaktionen werden mit alternativen Methoden abgewickelt
  • Schweden und Mexiko haben bereits Echtzeit-Zahlungssysteme wie das KKW eingeführt.
  • Im Jahr 2016 entfernte Indien seine Scheine mit dem höchsten Nennwert - 90 Prozent des Papiergeldes wurden aus dem Umlauf genommen.
  • Die Volksbank von China befasst sich mit digitalen Währungen und hat anerkannt, dass physisches Bargeld eines Tages überholt sein könnte.

Australische Unternehmen gewöhnen sich an eine bargeldlose Gesellschaft

Variety Club ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die es gewohnt war, Geldspenden aus dem ganzen Land entgegenzunehmen. Seitdem wurde auf die Nutzung mobiler Kartenanlagen umgestellt, was laut CEO Janette Connolly eine direkte Reaktion auf den Rückgang des Bargeldverbrauchs war.

In einer anderen Gegend ist die Kensington Street eine beliebte Einkaufs- und Essgegend in Inner Sydney, in der vor drei Jahren bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten in den Geschäften eingeführt wurden. Das Management schuf sogar eine bargeldlose Karte, die vorab mit Geldern für diejenigen ausgestattet war, die sich nur ungern umtauschen wollten, damit sie mit ihrem eigenen Geld bargeldlos bezahlen konnten.

Das auf Prämien basierende mobile Zahlungsnetzwerk Liven in Melbourne ist seit seiner Gründung im Jahr 2014 Vorreiter im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Die App, mit der Benutzer 10 bis 25% ihrer Rechnung als Prämienwährung LivenCash zurückerhalten können, hat eine Nutzerbasis von mehr als 200.000 Essen an über 1.000 Veranstaltungsorten in Sydney und Melbourne.

Liven entschloss sich, noch tiefer in die Welt des bargeldlosen Zahlungsverkehrs einzutauchen und kündigte kürzlich an, seine interne virtuelle Währung in eine Kryptowährung umzuwandeln. Dabei sollte die Blockchain-Technologie als nächste Grenze für Lifestyle-Zahlungen gelten.

Nach dem ersten Münzangebot von Juni bis Juli können Liven-Benutzer in Kürze Krypto verwenden, um Lebensmittel zu kaufen und Belohnungen in einigen der bekanntesten australischen Restaurants, Cafés und Bars zu erhalten.

Weitere Informationen zu Livens ICO erhalten Sie auf unserem Telegramm-Kanal oder auf unserer Website.

Die Vorteile einer bargeldlosen Gesellschaft

Einer der größten Vorteile des Bargeldlosen ist die erhöhte Sicherheit für Anbieter und Kunden.

Bargeld war lange Zeit das Ziel opportunistischer Diebe und seine Beseitigung hat das Potenzial, Straftaten wie Raubüberfälle und Überfälle zu reduzieren.

Bargeldlose Transaktionen bieten auch eine höhere Effizienz, da mit digitalen Methoden zum Wechseln und Vorausbezahlen lange Schlangen vermieden werden, in denen die Leute mit Bargeld bezahlen und auf Änderungen warten.

Das Beste ist, eine bargeldlose Gesellschaft wäre ein Segen für die Wirtschaft. Studien haben gezeigt, dass Menschen oft auf kleine Einkäufe verzichten, wenn sie kein Bargeld haben. Aber mit unzähligen bargeldlosen Optionen ist es wahrscheinlicher, dass sie den Kauf tätigen und insgesamt mehr ausgeben.

Wie Blockchain-Technologie diese Vorteile verstärken kann

Der gesamte End-to-End-Prozess von Waren und Dienstleistungen würde unter einem Blockchain-Modell transparent, da es eine vollständige Rückverfolgbarkeit bei der Verfolgung von Warenbewegungen, ihrer Herkunft und Menge bietet.

Dies bedeutet Vorteile in Bezug auf Kosten und Qualität, da etwaige Unstimmigkeiten oder Ineffizienzen entlang der Lieferkette bis zum Ursprungsort zurückverfolgt werden können.

Da jedes Element mithilfe der Blockchain-Technologie erfasst wird, ist menschliches Fehlverhalten bei der Rechnungslegung ebenfalls kein Problem. Dies bedeutet eine zuverlässigere, kosteneffizientere und qualitativ hochwertigere Lieferung von Produkten an jedem Glied der Kette.

Schließlich eröffnet die Möglichkeit für Gruppen und Unternehmen, ihre eigenen digitalen Währungen und Finanzsysteme mithilfe von Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie zu erstellen, die Möglichkeit, bargeldlose Zahlungen von zentralisierten Bankensystemen zu entfernen und den Verbrauchern wieder einen Mehrwert zu bieten.

Erfahren Sie hier, wie Liven diese Ziele mit seiner weltweit ersten globalen Währung für Lebensmittel erreichen will.

Lesen Sie in dieser Ankündigung, wie das LivenPay-Projekt eine stabile Kryptowährung für die reale Welt aufbaut und die Funktionen und Vorteile der Blockchain-Technologie für stationäre Unternehmen und alltägliche Verbraucher zugänglich macht.

Website: livenpay.io
Telegramm: @livenpay
Laden Sie die App herunter: Liven