Wie ich mich in einer Identitätskrise wiederfand

Bildnachweis: Warren Photographic

Ich bin in einer obskuren ghanaischen Stadt mit zwei älteren Brüdern aufgewachsen, die viel stärker und viel schlauer waren als ich. Meine Eltern lobten sie für ihre Wettbewerbsfähigkeit und hervorragende Leistung in fast allen Bereichen.

Joseph dominierte in der akademischen Welt und war jedes Mal die Spitze seiner Klasse. Daniel war ziemlich der Athlet, der beste Fußballspieler an unserer Schule und in der Stadt. Mit zunehmender Beliebtheit nahm mein Name ab und die Leute nannten mich Daniel oder Joes kleiner Bruder.

Ich fühlte mich eine ganze Weile hoffnungslos und auch der Identität beraubt. Manchmal gab es auch ein gemischtes Gefühl der Eifersucht. Aber was könnte ich tun? . . Ich war erst zehn Jahre alt und schon überwältigt von der Intensität des Wettbewerbs.

Meine Identität stand auf dem Spiel und ich musste einen Weg finden, mich von meinen Brüdern zu unterscheiden. Ich habe 10,49 Cedis in ghanaischer Währung gespart (ungefähr 2 bis 7 Dollar in US-Dollar) und beschlossen, mein Glück mit dem einzigen Geschäft zu versuchen, an das ich damals denken konnte.

Sylvester ist ganz rechts.

Ich habe eine Geflügelfarm eröffnet und verschiedene Hausgeflügel wie Hühnchen und Pute aufgezogen. Die entmutigende Tatsache bei diesem Geschäft war, dass die Hühner oft als Beute oder Diebstahl wilder Tiere endeten. In meiner Verzweiflung, eine Identität zu finden, übersah ich diese Statistiken und fuhr mit meinen Plänen fort. Anfangs hatte ich zwei Hühner und einen Hahn. Ich habe diese Geflügel wie meine eigenen Kinder aufgezogen.

Ich stand jeden Morgen früh auf, um nach ihnen zu sehen und ihr Tablett mit Essen und Wasser aufzufüllen. Als ich sie ernährte, wuchsen sie. Und bald legten die Hühner Eier. Die ersten Eier, die die Hühner legten, stellten mich vor eine kritische geschäftliche Frage. Ich könnte entweder die Eier verkaufen oder warten, bis die Eier für viele Küken schlüpfen. Die Nachfrage nach Eiern in der Region war zu dieser Zeit aufgrund des mangelnden Interesses an Geflügelfarmen extrem hoch.

Schließlich habe ich mich entschlossen, die Eier schlüpfen zu lassen, damit ich viele Hühner habe, um die Eiproduktion zu steigern und so einen langfristigen Wert zu schaffen. Diese Entscheidung machte mich zu einem der bekanntesten Eier- und Hühnerlieferanten in der Region.

In den Weihnachtsferien gehörte ich zu den Top-Hühnerlieferanten. So jung ich war, meine solide Geschäftstaktik und mein Erfolg erregten die Aufmerksamkeit meiner Eltern. Meine älteren Brüder kauften auch Hühner von mir, um ihre eigenen Geflügelfarmen zu eröffnen, aber ihr Erfolg entsprach nicht meinem. Als ich sie in der Geschäftswelt überlistete, schauten sie mich mit dem gleichen Anblick von Ehrfurcht an, mit dem ich sie immer angesehen hatte.

Tief in ihren Augen konnte ich sehen, dass sie endlich begriffen hatten, dass es etwas gab, in dem ich unglaublich gut war und in dem sie äußerst ungeschickt waren; aber ich wollte sie nicht beschämen, ich wollte mich nur auszeichnen. Überlegungen, ob ich die Eier verkaufen oder schlüpfen lassen soll, haben mir die Augen geöffnet, was die vielfältigen Geschäftsmöglichkeiten angeht.

Ich bin jetzt viel älter und meine Interessen haben sich sehr verändert, aber der Unternehmergeist wurde sorgfältig gepflegt. Ich bin gerade dabei, meine zweite Firma aufzubauen, und ich kann ehrlich sagen, dass das Leben nicht einfacher wird.

Ich fordere Sie jedoch dringend auf, alle Herausforderungen anzunehmen, mit denen Sie konfrontiert sind. Verdammt, wenn Sie können, nehmen Sie sie frontal. Lassen Sie sich von den Herausforderungen jemals in Versuchung führen. Mit solcher Zuversicht können Sie vielleicht Berge zum Fall bringen.

Vor allem aber ist es so, dass Sie sich in einer Identitätskrise wiederfinden. Also hör auf, dich vor diesen Herausforderungen zu verstecken, geh raus und triff sie direkt.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, helfen Sie anderen, ihn zu finden, indem Sie die Taste gedrückt halten, bis der Himmel fällt. Sie können bis zu 50 geben