Nachdem ich jedes Mal einen leichten Schlaganfall hatte, wenn mein Freund die falsche Obstsorte nach Hause brachte, erstellte ich eine Karteikarte, die er in die Läden bringen konnte. (Seine Lösung war, dass ich stattdessen gehe - der einzige Fruchtgewinner der Familie zu sein -, aber das ist nicht realistisch.) Und so wurde der ausführliche Leitfaden unten geboren.

  1. Gelbe Steinfrüchte sind im wahrsten Sinne des Wortes Sommer, wenn der Sommer sich in Fruchtform stürzt, und deshalb müssen Sie sie immer aus einer Fruchtreihe nehmen und sie in Ihr Gesicht streichen.

2. Wählen Sie den gelben Pfirsich, der mit seiner roten, orangefarbenen und rosa Fellhaut wie ein Sonnenuntergang aussieht, und ziehen Sie ihn mit den Zähnen ab. Senke sie in unreifes sonnenblumenfarbenes Fleisch. Warte auf den Riss - denn ja, sie sind besser hart! Weich ist chaotisch und nur zulässig, wenn nichts Härteres vorhanden ist oder wenn Sie sie am Boden einer Kühlschrankschublade vergessen haben.

3. Entscheiden Sie sich immer für die nicht gereifte gelbe Nektarine, die rot mit gelben Flecken ist. Sie ist die spanische Flagge. Es sollte so hart sein wie der Ball auf einem Billardtisch.

4. KAUFEN SIE NICHT DEN WEISSEN PFIRSICH ODER DIE WEISSE NEKTARINE ÄQUIVALENT FÜR DIE LIEBE GOTTES. Diese schmecken buchstäblich wie nichts. Sie könnten Ihren Mund wie ein Goldfisch öffnen und die Luft würde genauso schmecken wie ein milder weißer Pfirsich. Iss nichts. Verschwenden Sie diesen Moment nicht. Warum ist es weiß? Wer hat diese Frucht ausgesondert? Ich werde es nie essen.

5. Die Mango ist insofern perfekt, als sie immer gelb ist. Wenn nicht, möchte ich nichts davon hören. Der einzige und geringfügige Mangel der Mango ist die Anstrengung, die manchmal erforderlich ist, um die Mango auszuziehen, auf sinnvolle Weise zu zerschneiden und den Weg zum Mund zu finden. Dies ist leicht mit einem Messer oder mit Zähnen, einem Teller oder einer Serviette zu korrigieren und immer dann, wenn es reif genug ist, dass der Saft jeden Zentimeter von Ihnen, die Couch, den Boden um Sie herum, die Utensilien, die Küche, die Person neben dir, das Baby, das ganze Haus. Es ist klebrig und schmeckt manchmal chemisch, ein scharfer, knackiger Stich, wie frisches Leinen, nachdem es mit einem Weichspüler aus Aloe Vera gewaschen wurde. Dieser ist für die Nervenkitzel suchenden, das Fernweh unter uns, ein Trugbild in der Wüste.

6. Trauben des Zorns sind immer grün. Grüne Trauben sind Kriegsverbrechen. Sie sind fast immer weich und matschig, wie ein toter Arm, nachdem er gestanzt wurde, schlaff und leblos, matschig. Grüne Trauben sind nur die ungekochten Eier von Weißwein und sollten nicht auf einem Obstteller verschwendet werden, auf dem es nichts zu suchen gibt.

7. Hellrote und feste kernlose Trauben, nachdem sie so lange im Kühlschrank waren, dass sie knusprig und knusprig sind. Meine Güte, welche Schönheit lag in deinem Purpur? Rote Trauben können es bekommen. Die Ersten ihres Namens, Ketten- und Stängelbrecher, Königin der Andalen und die ersten Trauben. Knackige, harte rote Trauben verdienen ihren Platz im Kanon, wenn sie von reichen Leuten gefüttert werden, während sie auf einem Thron sitzen und von einer riesigen Feder gefächert werden. So leicht und luftig, so kühl auf der Zunge.

8. Essen Sie keine großen, weichen, runden, violetten Trauben mit Samen. Tu dir das nicht an. Sie sind ein Baby, das keine Samen essen kann. Wenn Sie in die Traube beißen, sollte keine Flüssigkeit austreten, dies ist kein Porno. (Nummer 7 ist jedoch Porno. Bitte weiter so.)

9. Wie pflaumen wir? WIE FRAGST DU? PFLAUMEN. SO KOMPLEX. SO VIELE MÖGLICHKEITEN. NEGATORY. ES GIBT NUR EINE OPTION UND ES IST DIE UNREIFE BLUTPFLAUME. Die Samsuma-Pflaume. HÖR MIR ZU. ES IST LEICHT LILA MIT KLEINEN GRÜNEN SPEZIFIKATIONEN, WIE DAS FLICKERN DES GRASES, DAS MIT EINEM Stoß Wasser AUF EINEN NEBELIGEN MORGEN gesprüht wird. Es muss fest sein. Sie beißen hinein. DAS LEBT. SWEET BLOOD RED COLOR REVEALED. BITTE ICH IN MICH? KÖNNTE SEIN. Oh, die scharfe Quelle dieser Pflaume hat mich ruiniert.

10. Die violett gefärbte violette Pflaume, die innen gelb ist, besteht aus zwei Pflaumen, die in einem Trenchcoat sitzen und sich als Blutpflaume ausgeben. Lassen Sie sich von ihnen nicht täuschen.

11. Ich muss zurück zur Blutpflaume, ich bin noch nicht fertig. Der dunkle, glänzende Rotwein rund Frucht, süß mit nur einem Hauch von saurer Torte, so schwer, alles Fleisch aus dem Samen zu kauen. Als wir Kinder waren, haben wir gewartet, bis die Pflaumen auf dem Pflaumenbaum hellgrün bis rot wurden. Mein Bruder würde sie pflücken, solange sie noch hellgrün und sauer waren, und so viel Freude daran haben, sich selbst und andere mit der extremen Säure zu quälen. Es war ein Ausdauertest, ein Zeichen für die Zukunft.

12. Feigen sind Autobahnraub. Bei 2 US-Dollar pro Feige ist es in Australien zu einer luxuriösen Dekadenz geworden, anders als in Griechenland, wo ganze Taschen für zwei Euro verkauft werden, die Sie mit dem Autopiloten essen können, während Sie den Sonnenuntergang auf einer idyllischen Insel beobachten. In Australien werden sie meistens in Salaten verwendet, aber nach dem Abendessen schleiche ich immer noch einen, reif oder unreif. Das macht für mich keinen Unterschied. Feigen sind uralt, reif und fleischig, ursprünglich und weiblich. Die Familie der Frau meiner Cousine verkauft große Kisten von ihrer Wohnung in Glenorie. Sie kennen die wahrscheinlich. Sie sind berühmt.

13. Mein Vater sagte einmal, Sie müssten vor jeder Mahlzeit Wassermelone essen, damit sie durch Ihren Körper gleitet und Platz für Ihr Essen macht, wie ein leuchtend rosaroter Teppich. Wassermelone sollte knusprig und süß, kernlos und fest sein, nicht feucht. Wassermelone ist schwer, der einzige Nachteil eines ansonsten perfekten Fruchtstücks. Wassermelone ist der Sinn des Lebens. In Barcelona aß ich Wassermelone genauso wie im Sommer in Coffs Harbour, draußen auf dem Rasen, der Sonne zugewandt, und klebriger Saft tropfte über mein Kinn.

14. Große, runde, rötlichere als schwarze und feste Kirschen. Ich liebe Kirschen, ihre kleinen Stängel, ihre kleinen Samen, wie es so einfach ist, einen in den Mund zu stecken und wieder auszuspucken, den Kreislauf des Lebens. Stapel und Haufen von Kirschen. Eingebettet in eine Pavlova. Gegeneinander ausgespielt. Gezupft. Sie sind auch in konzentrierter Saftform gut für Sie, aber das wissen nur wenige.

15. Ich bevorzuge die kleinen, kernlosen Mandarinen, die leicht zu schälen und für Kinder zu vermarkten sind (die Mandarinen der Marke Frozen sind für meinen Freund besonders ärgerlich). Die Haut ist dünn und löst sich leicht. Jedes Stück abziehen ist wie ein kleiner Sieg, so winzig auf deinem Mund. Ich esse immer zwei auf einmal.

16. Orangen - sie sind alle gut Was willst du von mir? Es ist eine Orange? Ich bevorzuge sie in Saft. Scharf. Frisch.

17. Bananen: unreif, grün. Ich aß sie in Kelloggs K wie einen Wahnsinnigen, immer reif. „Du hasst Müsli und Milch“, sagte meine Mutter. "Ja, aber ich liebe sie mit Bananen aus irgendeinem unerklärlichen Grund?" Jetzt esse ich sie die ganze Zeit, nachdem eine Freundin gesagt hat, eine Banane einmal am Tag zu essen, würde Sie von jeder Krankheit heilen und ehrlich, sie hat sich nie geirrt, sie sind heilend und magisch .

18. Ahh, Erdbeeren. Groß und fest und makellos. Ich liebe besonders diejenigen, die am Ende drei Hörner haben, wissen Sie, was ich meine. Bedeckt mit dunkler Schokolade, die über ihnen liegt und sie mumifiziert. Was macht diese Kombination so gut? Es ist wie ein Riss, du beißt hinein und es reißt auf, ich meine.

19. Himbeeren müssen fest und frisch, würzig und pikant sein, dürfen nicht durchnässt sein, andernfalls müssen sie in den Prozessor geschüttet werden. Sie sind auch in Australien lächerlich teuer. Frauen lieben sie. Ich bin damit einverstanden. Es ist die Illusion, sich selbst zu behandeln.

20. Blaubeeren - der König der Beeren - bitte fest und säuerlich. So rund und bauchig. Ich liebe sie. Sie können so viele essen, wie Sie möchten, und es ist, als würden Sie überhaupt keine essen. Körbchen auf Körbchen auf Körbchen. Mein Neffe war als Baby von Blaubeeren besessen. Er hat sogar mit seinen Eltern Heidelbeeren gepflückt, weil er bezaubernd ist und die Zeit seines winzigen Lebens hatte. Einmal teilte ich ein Körbchen mit ihm und ohne ein Wort der Lüge nahm er eine Blaubeere von mir, als ich sie in meinen Mund steckte und so schnell in seine eigene steckte, dass ich sie fast nicht bemerkte. Er hat sich „die Hand genommen, die dich füttert“, zu Herzen genommen. Geht so das Sprichwort?

21. Unser Großvater (möge er in Frieden ruhen) pflegte einen Maulbeerbaum in einem riesigen, weitläufigen Garten zu haben, in dem alle denkbaren Obstbäume standen. Aber der Maulbeerbaum war wild. Als die Früchte sprossen, stürmten wir wilde Kinder durch den Garten, der für uns wie ein Wald wirkte, trugen unsere Eimer und kletterten übereinander, um so viele wie möglich zu pflücken ). Die Aufregung, ein dickes Fett zu entdecken, war spürbar. Unsere Füße färbten sich blutrot wie der Tatort. Ich sah Maulbeeren in den Lebensmittelläden und war fast reflexartig aufgeregt, aber es war nie dasselbe. Sie könnten niemals so fett und saftig sein. Sie schmeckten nie wie ein kleiner Sieg.

22. Ich wusste nicht, was Brombeeren sind, bis mein Mitbewohner mir sagte, dass sie sein Favorit unter den Beeren sind. Skeptisch versuchte ich es. Es war gut. Wie es sich von Maulbeeren unterschied, konnte ich dir nicht sagen. Ich fing dann an, sie die ganze Zeit zu kaufen. Ich würde nur vergessen, sie zu essen und sie waren nach ein paar Tagen nie lecker oder sättigend. Es war meine erste Lektion, wie man scharfe Früchte sofort isst. Ich werde es nie vergessen.

23. Granatäpfel. Führen Sie diese kleinen Juwelen in Ihren Mund, tauchen Sie sie in Ihren Salat, fügen Sie sie Ihrem Joghurt hinzu, was auch immer Sie wollen! Es gibt keine Möglichkeit, einen guten Pom zu ruinieren. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre rubinroten Körner öffnen und auf die Welt bringen können. Eine Hälfte mit der Klinge eines Messers zerschlagen und dann umdrehen. Wähle jedes Juwel einzeln aus seiner weißen, fleischigen Höhle. Schneide es auf und öffne es in einer Schüssel mit Wasser. Die weißen Teile schwimmen nach oben. Schneiden Sie es auf eine bestimmte Weise, damit alles herausspringt. Selbst wenn es Ihre weiße Küchenbank für alle Ewigkeit beschmutzt, sind Sie nicht einmal verrückt.

24. ALLE LYCHEES SIND GUT, mit Ausnahme derjenigen, die wie ein nasser Schuh schmecken. Je dicker desto besser. Sie können schwer zu schälen sein, aber das Warten lohnt sich immer. Plumpsen Sie einen in Ihr Getränk. Plopp zwei. Sie sind wie Quallen für Ihren Mund. Deine Zähne landen schließlich auf diesem ovalen, glatten Samen und du bist traurig, dass die Erfahrung vorbei ist.

25. Mein Onkel bestraft mich immer dafür, dass ich im Supermarkt der Stadt Kaki gekauft habe. Dort sind sie teuer, zum Beispiel 3 US-Dollar, wenn er ganze Kisten aus seinem Garten hat, die ich bei jedem Besuch mitnehmen soll. Ich bin immer schockiert, wenn ich Kaki im Supermarkt sehe. Sie erscheinen und ich vergesse jedes Mal alles über sie. Meine stärkste Erinnerung ist es, sie in der Küche meiner Sita zu schälen und zu zeigen, wie man sie isst. So was? Einfach reinschauen? Bist du sicher? Du weißt immer, wann du eine gute hast, aber ich kann dir nicht sagen, wie du eine aussuchen sollst, wenn du in den Läden mit ihnen konfrontiert wirst. Ich denke, ich versuche zu sagen, dass Coles, Woollies oder sogar Harris Farm es nicht mehr schaffen. Ich muss nach Hause gehen, wo die guten Früchte am Straßenrand liegen, während du durch Dural und Glenorie fährst. Kisten und Kisten mit Gütern reihen sich aneinander und warten auf dich.