Wie UberEats die Bestellung für Gruppen von Freunden vereinfachen könnte - eine UX-Fallstudie

Stellen Sie sich UberPool für UberEats vor

UberEats vereinfacht die Bestellung von Essen
Bearbeiten (März 2017): Ich habe eine Nachricht an das UberEats-Designteam gesendet und gefragt, ob dieses Konzept in die Roadmap für die nahe Zukunft passt, und habe die folgende Antwort erhalten: "Wir freuen uns zu hören, dass Sie die Gruppenbestellung für einen nützlichen Anwendungsfall halten. Auch darüber haben wir nachgedacht :). Prost!".
Ich bin gespannt, was noch kommt!

tl; dr

Fügen Sie für eine Gruppe von Benutzern, die gleichzeitig Essen bestellen, einen Konversationsthread hinzu, um alle zusammenzubringen. Anstelle von mehreren Aufträgen für einen einzelnen Kontext ist ein einzelner großer Auftrag mit individuellen Auswahlmöglichkeiten sinnvoller.

Schauen Sie sich unten an, wie sich das auswirkt:

Das Problem

-

Ich benutze UberEats (das Anfang letzten Jahres eingeführt wurde) aus zwei Gründen häufiger als DoorDash:

  1. Kontinuierliche Werbeaktionen - Sie hatten die ganze Zeit einige wirklich coole Werbeaktionen. (Keine Versandkosten bis zu $ ​​5 für eine Bestellung)
  2. Bestellerfahrung - Von der Suche nach Lebensmitteln bis zur Bestellung und dem Warten darauf leistet die App gute Arbeit, indem sie den Benutzer während der gesamten Reise informiert. Das Durchsuchen von Restaurants und das Hinzufügen zum Einkaufswagen ist ebenfalls schneller.

Es gibt jedoch ein Szenario, das sehr häufig auftritt und das ich ansprechen möchte.

Szenario:

Was passiert oben?

  1. Es gibt drei hungrige Mitbewohner, die zusammenarbeiten, um Essen zu bestellen.
Drei verschiedene Apps wurden verwendet, um eine Bestellung für eine einzelne Adresse aufzugeben. (Facebook Messenger, Google-Suche und UberEats)

2. Es dauert ein langes Gespräch, um herauszufinden, welche Bestellung aufgegeben werden muss.

Oft besteht ein Konflikt zwischen der Auswahl von Restaurants und Menüpunkten.

3. Die Bestellung wird immer noch von einer einzelnen Person aufgegeben.

  • Es ist nicht sinnvoll, dieselbe Adresse mehrmals zur selben Zeit zu bestellen.

Nach ähnlichen Erfahrungen mit DoorDash und Postmates ist die festgestellte Lücke:

UberEats, DoorDash und Co. bieten Speisen für Einzelpersonen und nicht für Gruppen an.

Warum sollten sich die UberEats überhaupt darum kümmern?

Nachstehend einige meiner vorläufigen Untersuchungen:

„Ich lebe mit zwei anderen Menschen zusammen. Wenn ich bestelle, frage ich sie, ob sie gerade etwas brauchen oder vielleicht später. “
"Während ich Essen bestelle, denke ich darüber nach, was ich zum Abendessen oder für den nächsten Tag habe, wenn es bereits Zeit zum Abendessen ist. Ich möchte keine zusätzlichen Versandkosten bezahlen. "
„Oft hole ich das Essen selbst ab, anstatt zu warten. Das ist billiger und schneller. Aber ich frage andere, die bei mir wohnen, ob sie etwas wollen. “
"Warum können Sie mit diesen Apps nicht in mehreren Restaurants bestellen?"

Bei der Arbeit bestellen wir mit EatClub das Mittagessen für unser Team. Jeder kann Essen einzeln bestellen. Es funktioniert, aber nur für große Gruppen oder Teams. EatClub ist selten pünktlich und die Auswahl an Speisen ist minimal.

Andere, wie z. B. Lunchloop, richten sich an Unternehmen und sind in einem anderen Bereich tätig. Unser Kontext besteht in einem allgemeinen Szenario, in dem mehrere Personen gleichzeitig Essen bestellen müssen.

Das Bestellen für Gruppen erfordert immer noch Anstrengungen in Bezug auf Design und Produkte. Wer möchte der Erste sein, der das Problem behebt?

Die Gelegenheit

-

Stellen Sie sich das wie UberPool für UberEats vor.
Mehrere Personen bestellen gleichzeitig (anstatt zusammen zu reisen, essen sie zusammen).

All das muss in UberEats möglich sein. Dies führt zu weniger Wechseln zwischen Apps, weniger Entscheidungspunkten und einem reibungsloseren Bestellverhalten für die Benutzer.

Beginnen wir mit dem Entwerfen

-

UberEsst zur Zeit

Aktuelle Erfahrungen mit UberEats sehen so aus:

Beachten Sie die Share-Schaltfläche oben rechts auf den Menübildschirmen

Abgesehen von den obigen Bildschirmen gibt es die Bildschirme „Bestellverlauf“ und „Profil“, auf die Sie über das untere Navigationsfeld zugreifen können. Diese Bildschirme sind selten Teil der "Bestellreise", daher habe ich sie hier nicht aufgenommen.

Passen wir die Gruppenreihenfolge nach der aktuellen Erfahrung in den Ablauf ein und sehen, wie sie aussieht:

Szenario 1: Erstellen einer Gruppenreihenfolge mit individuellen Auswahlmöglichkeiten (Happy Path)

  • Ein Benutzer startet die Gruppenreihenfolge, indem er einen Menüeintrag aus der App auswählt und weitere Freunde hinzufügt.
  • Jeder Freund wählt dann seine eigenen Optionen aus, die im allgemeinen Konversationsthread angezeigt werden.
  • Nachdem jeder Benutzer in der Gruppe die Bestellung abgeschlossen hat, wird die Bestellung automatisch aufgegeben.

Bildschirm für Bildschirm Details mit dem Fluss:

Szenario 2: Benutzer deaktivieren die Gruppenreihenfolge

Das Gespräch verliert sich nach dem Beenden von Ihrer Erfahrung

Szenario 3: Zugreifen auf Auftragsgespräche von einem beliebigen Ort auf der Reise

Nachdem eine Gruppenreihenfolge gestartet wurde, können Sie auf die Konversation zugreifen, indem Sie oben rechts auf das Chat-Symbol tippen
  • Im Ablauf der Gruppenreihenfolge kann von jedem Berührungspunkt im Ablauf aus auf die Konversation zugegriffen werden.

Dinge, die man beachten muss

-

Annahmen

  • „Auf der Suche nach Freunden“ - Ich ging davon aus, dass Benutzer über ein soziales Netzwerk mit ihren Freunden in Kontakt treten können.
  • "Kombinierte Lieferkosten und Rabatte" - hier geht es darum, dass mehrere Bestellungen zu einer Bestellung zusammengefasst werden, und ich bin davon ausgegangen, dass die Lieferkosten einmalig angewendet werden und ein Rabatt auf die Gesamtsumme der Bestellung gewährt wird.
  • „Die Lieferkosten verteilen sich gleichmäßig auf die Personen in der Gruppe“ - weil das Sinn macht. :-)

Gestaltungsentscheidungen habe ich getroffen

  • Die Schaltfläche „Mit Freunden bestellen“ ist eine sekundäre Aktionsschaltfläche. Die Idee dahinter war, dass die Anzahl der Einzelbestellungen immer noch höher sein wird als die der Gruppenbestellungen. Die Hauptaktion wird also zu diesem Zeitpunkt immer noch "Bestellung aufgeben" sein.
  • Ich habe die Konversations-Benutzeroberfläche ähnlich wie die gehalten, mit denen Benutzer bereits vertraut sind.

Erfolg für die Gruppenbestellung wird sein

  • Eine Gruppe von Personen, die UberEats verwenden, um Essen zu bestellen und individuell zu wählen, ohne lange Gespräche zu führen und zwischen Apps zu wechseln.

Schlussgedanken

-

Ich denke jeden Tag über mögliche Ideen / Produktverbesserungen nach. Sehr wenige, wie diese, inspirieren mich, ein paar Stunden Zeit zu lassen und eine wahrscheinliche Lösung zu finden und zu teilen. Der beste Weg, um als Designer zu wachsen, besteht darin, ein Problem zu lösen, das Sie selbst erleben.

Dies dauerte ungefähr vier Stunden und ich konnte tiefer in die Erfahrung von UberEats eintauchen. In meinem Prozess habe ich damit begonnen, dieses Problem mit meinen Mitarbeitern und Mitbewohnern zu überprüfen. Dann erstellte ich eine allgemeine Konzeptgeschichte (Vision), auf die ich zurückgreifen konnte, und erstellte dann Abläufe auf Papier. Es folgte ein Prototyp und diese Fallstudie im Rückblick. Wenn ich ein größeres Publikum hätte erreichen und dieses Konzept mit einem vollständigen Prototyp validieren können, wäre das ideal gewesen.

Aber ich überlasse es Ihren Lesern, die Lücken zu füllen und mir konstruktives Feedback zu geben. Hast du noch etwas hinzuzufügen? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Mit Freunden bestellen: Allein essen macht nie Spaß

Vollständiger Prototyp hier: https://invis.io/P7APU62BE

Ich bin in keiner Weise mit Uber Design verbunden. Ich habe das getan, weil ich von solchen Ideen besessen bin. Wenden Sie sich an das UberEats-Team, um eine ordentliche UX zu erstellen. Ich bin der festen Überzeugung, dass es sich lohnt, diese Funktion zu untersuchen.
Verbinden wir uns hier: http://rachit.design/.