In der Hölle essen sie Mayonnaise

Eine Metaphysik der Gewürze

Tod und Teufel überraschen zwei Frauen. Radierung von Daniel Hopfer (1465-1536). Victoria und Albert Museum.

Theologen wie der heilige Augustinus haben viel Zeit damit verbracht, die Einzelheiten der „neoplatonischen Metaphysik“ zu erörtern. Soweit ich das beurteilen kann, handelte es sich im Wesentlichen um eine Liste von Wesen, die nach ihrer relativen Göttlichkeit eingestuft wurden. Das große ontologische Rangsystem ging von Gott (Sein) bis zu Satan (Nichtsein) mit Cherubim, Seraphim, Engeln, Menschen und Pferden dazwischen. Die himmlische Hierarchie, falls Sie es nicht wussten, sieht folgendermaßen aus:

Seraphim • Cherubim • Throne • Herrschaften • Tugenden • Mächte • Fürstentümer • Erzengel • Engel

Ich habe es vom höchsten zum niedrigsten aufgelistet. Traditionell würde es vom niedrigsten zum höchsten aufgeführt werden. Dies liegt daran, dass frühere Generationen im Allgemeinen mit dem begannen, was sie wussten und aufarbeiteten. Heute sind wir besessen davon, wer an der Spitze steht, und ich wollte niemanden verwirren.

Für das Mittelalter war alles hierarchisch zu verstehen. Diese Tradition, in einer entblößten Inkarnation, kommt zu uns in Form von Listen, wie der Liste der „10 schweißtreibendsten Städte“, die die New York Times einmal veröffentlicht hat, und den Listen auf Buzzfeed. Sie wissen, was ein Artikel ist, oder?

Humpty-Dumpty erklärte es am besten:

"Aber was ist eine Liste?", Fragte Alice.
"Es ist ein weiteres Portmanteau", sagte Humpty-Dumpty.
"Genau wie schlampig und mimsy."
"Aber was bedeutet das?", Fragte Alice.
"Nun, die beiden Wörter sind" Lippen "und" Hoden ",
du weißt was Hoden sind, oder? ", sagte das alte Ei mit einem Lear.
"Ich fürchte, ich habe keine", sagte Alice.

Zeitschriften Liebeslisten. Listen verkaufen. Die Leute kaufen und lesen Listen, weil sie wissen wollen, wo sie stehen. Habe ich ein mittelmäßiges oder völlig wertloses College besucht? Ist mein Auto die sicherste oder nur die sicherste Mittelklasse-Limousine in der lumpenprolitariet Preisklasse? In einem existenziellen Dilemma können Hierarchien uns helfen, herauszufinden, wo wir in das Universum passen. In diesem Sinne gebe ich Ihnen:

Die Metaphysik der Gewürze

Senf
Bitte denken Sie daran, dass dies keine Liste ist. Dies soll eine Hierarchie des Seins sein. Wenn ich mit Fragen konfrontiert werde, die religiöser Natur sind, möchte ich fragen: "Was würde Jesus tun?" Palästina des ersten Jahrhunderts, was würde der Herr wahrscheinlich darauf setzen? “Meine Vermutung ist Senf. Jesus mochte Senfsamen und Bäume und Sie würden nicht glauben, dass es die Blätter waren, die er liebte, oder? Angesichts der Tatsache, dass Salz aus dem Wettbewerb ausgeschieden wird, weil es kein Gewürz ist, bleibt Senf das Lebensmittel mit den meisten Einträgen in der biblischen Konkordanz. Senf ist gesund. Senf hat Geschmack. Jesus war Jude, richtig? Ich denke, wenn er heute wiederkommt, würde er die französische Küche essen. Jesus war ein einfacher Typ. Er hatte nicht viel Geld. "Französisch ist in Ordnung", sagt der Herr.

Essig
Sie geben neuen Wein in neue Weinschalen und den alten Wein, aus dem Sie Essig machen. Nun, die christlichen Schriften sagen das nicht, aber wenn wir mit modernen Problemen konfrontiert sind, extrapolieren wir Bibelwissenschaftler gerne, was mit den kanonischen Texten gemeint sein könnte. In der Tat gibt es eine Menge Essig, der es nicht in den Kanon geschafft hat. Einige der gnostischen Evangelien, die seit Jahrhunderten für ketzerisch erklärt und unterdrückt wurden, hatten viel über Essig zu sagen. Eine, die in einer alten Höhle gefunden wurde, die offensichtlich vor ihrer Inkulturation für römische Mysterienkulte verwendet wurde.

Taco Soße
Warum ist Taco Sauce dritter? Manchmal ist es keine exakte Wissenschaft, die Ordnung des Seins herauszufinden. Ich weiß nur, dass es keinen biblischen Hinweis auf Tacosauce gibt, daher muss er niedriger sein als Essig, und er ist definitiv näher bei Gott als Salsa. Warum? Weil es viele Beweise dafür gibt, dass Einfachheit heilig ist. Sie wissen, "Es ist ein Geschenk, einfach zu sein, es ist ein Geschenk, einfach zu sein." Nun, Taco-Sauce ist einfach im Vergleich zu Salsa, und Old El Paso Taco-Sauce ist ungefähr so ​​einfach wie es nur geht.

Salsa
Denken Sie daran, dass die Metaphysik vom „Sein“ zum „Nicht-Sein“ führt. Gott ist der „Grund des Seins“, Satan ist das „Nicht-Sein“. Deshalb sind die „Löhne der Sünde der Tod“ näher am Tod sind deutlich weiter von Gott entfernt als gesunde Gewürze. Angesichts der Möglichkeiten ist Salsa ziemlich gesund, oder? Kein Fett. Nicht zu viel Zucker und Salz. Sollte kein Problem sein. Es sei denn, Sie schöpfen es mit einem bösen Tortilla-Chip auf.

Genießen
Relish hat weniger Sein als Salsa, daher liegt es in der Metaphysik niedriger. Relish ist Salsa für Weiße. Relish war in Ordnung, bis die Europäer entdeckten, dass Tomaten nicht giftig waren. Danach muss man sich fragen, warum man sich die Mühe machen sollte, Gurken und Zwiebeln zu würfeln. Warum nicht einfach Gurken und Zwiebeln essen? Das war es, was St. Gerkin, der Schutzpatron des Beizens, getan hat.

Sojasauce
Sie denken, ich habe Sojasauce so schlecht bewertet, weil ich die Japaner nicht mag. Nun, OK, vielleicht habe ich es getan, aber ich werde trotzdem versuchen, ein Argument vorzubringen. Erinnern Sie sich, wie ich sagte, dass Salz ganz oben auf der Liste steht, aber es kann nicht sein, dass Salz kein Gewürz ist? Nun, diese hohe Einschätzung von Salz basierte auf der Tatsache, dass Jesus uns anwies, „das Salz der Erde“ zu sein. Um die „harten Sprüche“ in der Bibel zu umgehen, verwenden Sie eine Technik, die den Gelehrten als „Kontextualisierung“ bekannt ist. Wir müssen Jesus im Kontext der semi-barbarischen Kultur verstehen, zu der er gehörte. Rabbiner des ersten Jahrhunderts wussten viel, aber sie wussten nicht, was Salz mit Ihren Arterien tut. Wir müssen also die hohe Wertschätzung Jesu für Salz kontextualisieren und können dann sagen: „Salz ist schlecht“. Sie sollten nur im übertragenen Sinne das Salz der Erde sein. Wir alle wissen, dass Sojasauce flüssiges Salz ist, mit dem die Japaner Walspeck würzen. Wie war ich?

Worcestersauce
Ich bin nicht sicher, was dieses Zeug wirklich ist, aber es wurde von denselben Leuten entwickelt, die uns das „Buch des gemeinsamen Gebets“, die „King James“ -Bibel und den Hymnus „Abide With Me (eventide)“ gegeben haben okay sein

Barbecue Soße
Das Problem mit Barb-B-Que-Sauce ist, dass es eng mit Schweinefleisch verbunden ist. Wenn es eine Speise gibt, die Gott nicht mag, dann ist es Schwein. Soweit ich das beurteilen kann, haben Sie von den großen Weltreligionen nur zwei, Buddhismus und Christentum, Schweine essen lassen, und als ich das letzte Mal im Zendo war, gab es keine Bar-B-Que-Sauce. Die Texaner unter Ihnen werden sagen: "Wir verwenden Barb-B-Que-Sauce für Rindfleisch." Das stimmt, aber nur, weil Texas keine großen Schweineherden unterstützt. Wenn Schweine von Beifuß leben könnten, hätte die Universität von Texas ein Yorkshire-Schwein als Maskottchen.

Scharfe Soße
Hotsauce ist gesund. Hotsauce macht Spaß. Warum ist scharfe Soße so weit von Gott entfernt? Nun, manchmal, wenn man sich mit Hunden hinlegt, bekommt man Flöhe. Es scheint, dass die Hersteller von scharfer Soße sich nicht von den dämonischen Bildern fernhalten können. Sie verwenden immer wieder "Hölle" und "Teufel" als Marketing-Slogans, und man wundert sich nur. Sagen wir es so: Wenn ein mörderischer Biker mitten in der Wüste in ein Restaurant kommt und einen Burrito bestellt, welches Gewürz würde er wohl wählen? Glaubst du, er würde Senf essen?

Ketchup
Fast bis zum Grund. Der heimtückische falsche Prophet des Ketschups. Der Pharisäer der Gewürze. Scheint gesund zu sein. Scheint amerikanisch. Es ist fast wie Salsa. Oh, du Brut der Vipern, du Hyprocrit! Für diese drei Übertretungen und die vierte werde ich die Strafe nicht aufheben, denn du, oh Ketchup, bist ein Greuel in meinen Augen. Ketchup ist Zucker und Salz, das sich als Gewürz tarnt. Es ist der Betrüger. Ungesund. Eine verarbeitete Paste ging als Gemüse aus.

Mayonnaise
Das bringt mich um. Als ich diese Idee zum ersten Mal hatte, wollte ich Queen Mayonnaise an der Spitze haben. Das mag ich am Liebsten. Mein letztes wahres Laster. Bei dieser Liste handelt es sich jedoch nicht nur um eine alberne Zeitschriftenrangliste, mit der die Leser von Gutblooms "Medium" -Postings auf dem Laufenden gehalten werden sollen. Dies soll eine ernsthafte theologische Untersuchung sein. Und der Glaube, der durch Vernunft erleuchtet wird, setzt Frau Mayo an die unterste Stelle der Ordnung. Mayonnaise kann töten. Es hat das Weiß des Wals. Es ist das einzige weibliche Gewürz, und Sie wissen, was der mittelalterliche Geist aus weiblichen Dingen macht. So weich, so leicht, so fein. Es ist mit einem Wort zu angenehm. Wir müssen das Fleisch verlassen, um das Göttliche zu erreichen. Mit Jansenisten, gib mir den Senf!

[Aus dem Archiv: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 9. Juli 2015 auf Medium veröffentlicht. Er erschien im Endless Magazine und wurde von Vikram herausgegeben. Ich habe es geschabt und erneut veröffentlicht, weil ich keine andere Möglichkeit habe, die mittlere Backlist zu nutzen.]