Kum..qWas? Lernen Sie die exotischen Früchte kennen

Die Auswahl reifer Äpfel, praller Himbeeren oder saftiger Blaubeeren ist für Sie als Einkaufsprofi eine Selbstverständlichkeit. Aber was ist mit der Vielfalt an exotischen Früchten, die im Laden immer alltäglicher werden?

Die Menschen sind zunehmend an einer gesunden Ernährung interessiert. Als solche werden sie abenteuerlustiger mit dem Obst und Gemüse, das sie kaufen. Möglicherweise finden Sie neue Obstsorten auf einer Einkaufsliste. Wenn Sie etwas Skurriles und Exotisches suchen, aber keine Ahnung haben, wie Sie feststellen können, ob es frisch oder überreif ist, finden Sie hier einige Insidertipps für exotisches Kommissionier-Know-how.

Sternfrucht oder Karambole

Die Sternfrucht ist goldgelb und wird, wenn sie kreuzweise geschnitten wird, zu einem perfekten fünfzackigen Stern. So erhielt sie ihren Namen. Starfruit mischt den Geschmack mehrerer Früchte, darunter Pflaumen, Ananas, Trauben und Zitrone. Ziemlich die Frucht.

Reife Sternfrüchte sind ein tief leuchtendes Gold und Sie sollten in der Lage sein, ein duftendes Aroma zu riechen. Suchen Sie nach glänzenden, wohlgeformten Früchten.

Unreif - die Haut wird grün.

Kumquat oder Citrus Japonica

Kumquats ähneln Mini-Orangen in ovaler Form, sind aber etwas säuerlich und würzig für den Gaumen. Wussten Sie, dass Sie die Schale dieser Frucht essen können?

Reif - suchen Sie nach: praller und fester, glänzender Haut und tief orange in der Farbe.

Unreif - Vermeiden Sie Kumquats mit einer grünlichen Färbung oder solche, die anfangen, schimmlig zu werden. Dieser Verwandte der Orangenfamilie hat eine dünnere Haut als sein Cousin und kann leicht Schaden nehmen.

Jackfrucht oder Jakfrucht

Jackfrüchte sind groß, schwer und teuer. Machen Sie in Ihrem Einkaufswagen Platz für diesen König der Früchte. Läden verkaufen Jackfrüchte oft, solange sie noch unreif und unreif sind.

Reif - wenn die Frucht reift, zeigt sie dunkle gelbe Flecken. Eine sehr reife Jackfrucht hat einen sehr starken, fruchtigen Geruch. Sie halten in diesem Stadium nicht lange an. Informieren Sie sich daher bei Ihren Kunden.

Unreif - fest und grün gefärbt

Guave

Reif - wählen Sie Guaven, die anfangen, von hellgrün zu einer weicheren gelblich-grünen Farbe überzugehen. Wenn die Guave anfängt zu erröten, ist sie in ihrer Blüte und wird süß und lecker.

Unreif - grün, aber eine gute Option, wenn Ihre Kunden ein wenig länger brauchen und zu Hause reifen.

Rambutan - nicht zu verwechseln mit einer Litschi

Reif - wählen Sie Rambutan, der rot, orange oder gelb ist; Dies sind alles Reifephasen dieser Frucht.

Unreif - grün.

Woran erkennt man den Unterschied zwischen einem Rambutan und einer Litschi? In diesem Bild sehen Sie kleine grüne Haare.

Litschis haben nur eine kieselig strukturierte Oberfläche.

Sie sind reif, wenn die Haut rosa oder rot ist.

Eine interessante Tatsache ist, dass Litschis nicht vom Baum reifen, sodass sie praktisch startbereit sind.

Chayote oder Chokos

Reif - hellgrün ist die perfekte Farbe. Keine Falten oder Flecken. Finden Sie solche, die klein sind und wie Birnen aussehen. Große Chayote sind nicht aromatisch und können unappetitlich sein.

Unreif - mehrfarbig von grün bis weiß.

Passionsfrucht

Lassen Sie sich nicht von der faltigen Haut abschrecken! Passionsfrucht ist die süßeste Frucht der Bestellung.

Reif - groß, schwer, prall und leicht faltig. Voll gefärbt.

Unreif - jeder Grünton.

Drachenfrucht

Diese werden nicht von einem Baum produziert, sondern von einer fruchttragenden Kaktuspflanze!

Reif - wenn die Frucht reift, ändert sich die Hautfarbe je nach Sorte in rot oder gelb. Es sollte hell, ledrig und gleichmäßig gefärbt sein. Viele dunkle Flecken bedeuten, dass die Früchte überreif sind, aber einige sind völlig in Ordnung.

Unreif - grün.

Pampelmuse

Die Pampelmuse ist der Großvater der Grapefruit.

Reif - kann hell, dunkel oder gelbgrün sein.

Unreif - diese Frucht reift nicht vom Baum ab, daher sollte jeder eine sichere Wahl sein.

Julia Versluis
Standortleiter, Miami