Lass Guy Fieri in Ruhe!

Er ist eine amerikanische Ikone und Sie müssen ihn respektieren

Als die tödlichsten Waldbrände in der Geschichte Kaliforniens in den nördlichen Regionen des Bundesstaates tobten, war mindestens ein Starkoch betroffen: Guy Fieri, der in der Gegend aufgewachsen ist und seit etwa 20 Jahren in Santa Rosa lebt, verließ sein Zuhause zusammen mit seiner Frau und Hunde in den frühen Morgenstunden, als sich Flammen näherten und Rauch die Luft erfüllte. Als sie zurückkehren konnten, fanden sie ihr Haus noch intakt vor, obwohl ein nahe gelegenes Viertel fast vollständig zerstört worden war. Fieris Gedanken wandelten sich der Wohltätigkeit zu und er richtete in einem örtlichen Rettungszentrum einen mobilen Grillbetrieb ein, um vertriebene Opfer zu versorgen.

Aber Fieri kann nichts ohne Rückschlag tun - Kritiker verspotteten laut KQED bald "das Setup als Werbegag und die Wahl eines Grillrauchers, insbesondere als rücksichtsloses Opfer des Feuers".

"Wenn Sie so denken und in einer Zeit wie dieser so oberflächlich sind, mit der wir konfrontiert sind, ändert das nichts an Ihrer Meinung", antwortete Fieri. "Dies ist kein PR-Stunt. Sie sehen meine Banner nicht. Ich bewerbe nichts. Ich koche gerade hier. Das nährt die Menschen. Die Leute brauchen Hilfe und ich bin hier, um zu helfen. Das war's. "Auf die Frage nach der Entscheidung, einen BBQ-Raucher mitzubringen, fügte er hinzu:" Ich habe noch nicht einmal etwas dazu zu sagen. Das ist eine lächerliche Frage. Und das ist eine lächerliche Aussage. Ich meine, komm schon. Was soll ich tun?"

Auf Twitter können Sie sehen, dass einige der negativen Kommentare zu Fieris tief empfundener Geste zwar ernst sind, jedoch mehr in das Genre des „beiläufigen Eintauchens in Guy Fieri“ fallen, das für viele zum Reflex geworden ist. Wie auch immer, wann haben Sie das letzte Mal jemanden gesehen, der sich über Wohltätigkeitsarbeit lustig gemacht hat? Es ist, als ob alle Signifikanten, die Fieri zu einem Ziel für Trolle und Meme-Macher machen - die gefrorenen Spitzen, die grellen Klamotten, die „Flavortown“ -Referenzen und natürlich seine fast pathologische Hingabe zu käsegestrahltem, mit Soße eingeschäumtem Infarkt - würdige gebratene Lebensmittel - sind zu viel für die Aufrichtigkeit zu überwinden.

Und weisst du was? Ich denke, Guy war ein verdammt guter Sport in Amerika, der ihn ständig dazu brachte, eine Menge Baby-Rippen zu essen. Er kann eine brutale New York Times-Rezension seines Restaurants am Times Square und eine verspottete, gefälschte Speisekarte abschütteln, denn hey, der Laden setzt immer noch Ärsche auf die Plätze. Er kann jeden Angriff auf seine Drive-Thru-Palette und die aufregende Hot Wheels-Ästhetik in sich aufnehmen, da er mit mehr TV-Shows, als Sie zählen können, immer noch zu den bekanntesten in seinem Spiel zählt. Aber reich und erfolgreich zu sein, bedeutet nicht, dass Sie keine Gefühle haben und während ich normalerweise sage, dass Prominente nicht verteidigt werden müssen, möchte ein Teil von mir schreien: "Lassen Sie Guy Fieri in Ruhe!"

Ein anderer Teil von mir fragt sich jedoch, ob Fieri immer Amerikas Hassliebe zu sich selbst verkörpern muss. Die Mentalität, nach der wir uns nach Mozzarella sehnen, bleibt bestehen, wenn wir wissen, dass wir einmal ein verdammtes Gemüse essen sollten. Er ist ein Armaturenbrett-Bobblehead, eine Neuheit, die ironisch zu sein scheint, aber lange genug bleibt, um eine seelentiefe Tatsache auszudrücken: Wir wollen eine fettige Niedrigkulturküche. Wir wollen, dass unsere Geschmacksknospen angegriffen werden. Es ist so schlecht für uns und so lecker. Wenn wir gezwungen sind, uns auf Fieri einzulassen, schlagen wir dem Teufel auf der Schulter einen weiteren Lauf von 2 Uhr morgens nach Del Taco vor.

Abgesehen von einem persönlichen Rebranding kann Fieri für immer unser Avatar für Verdauungsexzesse und den damit häufig einhergehenden Durchfall sein. Das ist keine leichte Aufgabe, und ich mache mir Sorgen, dass es ihm schwerfällt, Tausende von Waldbrandopfern in seiner Heimatstadt zu ernähren, was ihn über den Rand treiben und niemals zurückkehren könnte. Sie können die Frustration in seinen Kommentaren nicht übersehen. Hat er um Werbung gebeten? Versuchte er, etwas anderes zu tun, als eine Gemeinschaft zu unterstützen, die er liebt? Nur so weiß er, wie? Gib ihm auf jeden Fall Kummer um diesen Spitzbart, aber erkenne, dass du nur ein bisschen eifersüchtig bist und nicht so herumlaufen kannst. Geben Sie ab und zu Guy's Reich des Geistes nach, und Sie werden sehen, dass es einen Tisch für Sie enthält.

Und Guy, wenn du das hier liest, lass bitte nicht zu, dass die Hasser alles abreißen, was du gebaut und erreicht hast. Wir haben vielleicht eine lustige Art, es zu zeigen, aber wir sind alle auf dich angewiesen.

Miles Klee ist ein mitwirkender Autor bei MEL. Zuletzt schrieb er darüber, warum IQ-Tests immer Blödsinn waren.

Mehr Leute: