Kürbiskuchen ist der schlechteste Kuchen

Eine Suche (und ein Rezept!) Nach der bestmöglichen Version von The Worst Possible Pie

Foto von Brooke Lark auf Unsplash

Im Jahr 2013 wurde ich gebeten, einen Kürbiskuchen für Thanksgiving zu backen, und stand damit vor dem schwersten internen Dessertkampf meines Lebens. Du denkst vielleicht, das klingt nach keiner großen Sache. Immerhin ist Kürbiskuchen ein beliebtes Erntedankfest. Die Sache ist jedoch, dass ich Dessert ernst nehme, und meiner Meinung nach ist Kürbiskuchen der schlechteste Kuchen.

Als ich darum gebeten wurde, etwas zu tun, das ich vehement ablehnte, begann mein Bestreben, die bestmögliche Version des schlechtesten Kuchens aller Zeiten zu konstruieren.

Der Hintergrund

Ich würde dieses besondere Erntedankfest im Haus der Schwester meines Freundes verbringen. Weil ich mir einen Bäcker vorstelle, habe ich angeboten, ein Dessert zu machen. Wenn Sie solche Dinge anbieten, ist es natürlich im Allgemeinen eine gute Geste, den Gastgeber zu fragen, ob er es vorzieht, welche Art von Dessert Sie mitbringen. Wenn Sie eine solche Geste nicht ausführen, wird möglicherweise ein Apfelkuchen angezeigt, der zwischen fünf anderen Apfelkuchen passt. Und selbst wenn Sie den besten Apfelkuchen mitbringen, ist er immer noch einer von vielen und daher standardmäßig weniger speziell.

Ich bemühe mich immer, das beste und speziellste Dessert mitzubringen.

Am vergangenen Erntedankfest habe ich meinen Blaubeerkuchen mitgebracht, einen ziemlich tollen Blaubeerkuchen, für den ich sogar Anfragen bekomme. Ich hatte gehofft, sie würde sagen: "Bring deinen Blaubeerkuchen!", Aber ich habe nicht bedacht, dass es Menschen auf der Welt gibt, von denen die Schwester eine ist, die Kürbiskuchen mag. Sie sagte mir, dass sie Kürbiskuchen wirklich mag und es lieben würde, wenn ich einen mache.

Ich überlegte, ob ich ihre Bitte völlig ignorieren und mit einer viel leckereren Torte auftauchen sollte - einer Heidelbeere, einem Apfel, einer Cranberry-Birnen-Streusel, einer Bananencreme - eigentlich wäre jede Torte besser als langweiliger alter Kürbis. Aber ich würde mich wie ein Idiot fühlen, wenn ich das tue. Die Gastgeberin bat um Kürbis, und ich wollte ihrer Bitte nachkommen.

Ich hasste es absolut, selbst einen Kürbiskuchen zuzubereiten, weil ich der Meinung war, dass es keine Möglichkeit für Kürbiskuchen gibt, gut zu sein. Es gibt einfach so viel Schreckliches: die geschmacklose, feuchte Kruste; die typisch übergewürzte, matschige, matschige Füllung; So wie sie mit ihren schlichten, langweiligen, gitterlosen, bröckelfreien Tops niemals hübsch aussehen. Kürbiskuchen ist langweilig, wie Sie es schneiden. (Wortspiel irgendwie beabsichtigt.)

Ich überlegte, in eine Bäckerei zu gehen und einen Kürbiskuchen zu kaufen, damit ich mich nicht darauf beschränken musste, einen so langweiligen, faden Kuchen zuzubereiten. Aber ich fühlte mich auch schlecht dabei. Als hätte ich Thanksgiving betrogen. Ich meine, ich habe angeboten, Dessert zu backen.

Nach ein paar Tagen dieses inneren Kampfes, mit einiger Zeit und Nachdenken, kam mir eine Idee: anstatt mich über Kürbiskuchen lustig zu machen, anstatt diese Bitte abzustreifen, würde ich mich der Herausforderung stellen.

Ja, ich würde mich der Herausforderung stellen und versuchen, einen nicht schrecklichen Kürbiskuchen zuzubereiten!

Ich könnte nicht versprechen, einen köstlichen Kuchen zuzubereiten, weil es am Ende immer noch Kürbiskuchen sein würde und Kürbiskuchen der schlechteste Kuchen ist. Ich könnte jedoch versprechen, die bestmögliche Version des Kürbiskuchens herzustellen.

Ich würde den besten, schlechtesten Kuchen machen und es wäre unglaublich (ish)!

Die Methodik

Angesichts der Tatsache, dass ich im Grunde keine Grundlage hatte, wie ein guter Kürbiskuchen schmecken sollte, weil noch nie zuvor ein solcher Kuchen über meinen Erntedank-Tisch gekommen war, recherchierte ich viel und viel im Internet.

Mein Ziel war es, herauszufinden, wie man die einzelnen Bestandteile des Kürbiskuchens verbessern kann - um jeden einzelnen Teil zu etwas Besserem zu erheben, damit sie harmonisch zu einem verbesserten Kürbiskuchen zusammenkommen.

Hinweise zur Torte

Die Kruste

Mein Ziel für die Kruste war es, Feuchtigkeit zu vermeiden. Das Problem bei Kürbiskuchen, die eine traditionelle Tortenkruste verwenden, ist, dass es praktisch keinen Kontrast zwischen der Füllung und der Kruste gibt: Sie haben eine Breifüllung und eine Breikruste. Niemand mag einen Brei.

Ich wusste also sofort, dass ich eine Graham-Cracker-Kruste vorziehen würde. Solche Krusten halten Puddingfüllungen (was ein Kürbiskuchen ist) wie Bananen- oder Kokoscreme und Käsekuchen gut stand. Außerdem schmecken Graham Cracker Crusts einfach gut. Meine Internetrecherche hat mich jedoch auf die Idee gebracht, Leberschnäpse irgendwie in meinen Kuchen zu integrieren. Und so wurde geboren: die Gingersnap-Kruste.

Mein Rezept für Gingersnap Crust:

  • 8 Unzen Gingersnap Cookies, gemahlen (oder ~ 1¼ Tassen Krümel). Grundsätzlich Augapfel es, bis Sie genug Krümel haben, um eine Kruste zu machen.
  • 1 EL dunkelbrauner Zucker
  • 4 EL Butter, geschmolzen. Bei Bedarf auch mehr. Nochmals, achte darauf, bis die Krümel feucht genug sind, um eine Kruste zu bilden.
  • 1–4 EL Mehl. Backen ist eine Wissenschaft, aber auch eine Kunst. Augapfel entsprechend auf die Konsistenz der Mischung.
  • Eine Prise Muskatnuss

Alle Zutaten mischen, bis sie die Textur einer Graham-Cracker-Kruste bilden. Wenn Sie nicht wissen, wie diese Textur aussieht, sollten Sie wahrscheinlich hier anhalten und in den Laden gehen und einen langweiligen Kürbiskuchen kaufen.

Drücken Sie die Kruste in Ihren Tortenteller. Backen Sie ~ 10 Minuten. (Ich habe nicht aufgeschrieben, bei was ich das gebacken habe. Ich denke 400F.)

Die Füllung

Meine Ziele beim Füllen waren: Sei nicht langweilig; Vielleicht haben Sie eine Textur, die nicht nur Brei ist.

Das weise Internet sagte mir, dass wenn man frischen Kürbis für die Füllung verwendet, süße orangefarbene Zuckerkürbisse nicht der richtige Weg sind. Was ist das, sagst du? Ich wiederhole: DIE BESTEN KÜRBISKUCHEN WERDEN NICHT MIT NETTEN ORANGENEN KÜRBISEN HERGESTELLT.

Die besten Kürbiskuchen werden anscheinend mit anderen Kürbissen gemacht. Ich ging mit Butternut. Ich habe mich jedoch nicht für alle Butternuts entschieden. Ich wollte einen winzigen Anschein von Kürbiskuchen, also wurde ein Kürbis aus der Dose verwendet.

Mein Rezept für Kürbiskuchenfüllung:

  • 1½ Tassen frisches Butternusskürbispüree. Braten Sie dazu einen ganzen Butternusskürbis im Ofen, bis er superweich ist. Das Fleisch herausschöpfen und zerdrücken.
  • ½ Tasse Kürbis aus der Dose
  • 2 Eier + 1 Eigelb
  • 1 Tasse Sahne
  • ½ Tasse Vollmilch
  • ¼ Tasse dunkelbrauner Zucker
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Vanille

Sahne, Milch, Eier, Eigelb und Vanille in einer Schüssel verquirlen.

Kombinieren Sie in einem Topf 2 Tassen Püree (verwenden Sie entweder 1½ Tassen Butternut + ½ Tasse Kürbis, wie ich es getan habe, oder ein beliebiges Verhältnis von Butternut und Kürbis, das Sie mögen) mit beiden Zuckern und allen Gewürzen. Dies ist deine verdammte Torte, also stelle die Gewürze nach Geschmack ein.

Die Kürbismischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dies sollte ungefähr 5 Minuten dauern. Dann noch 10-15 Minuten unter Rühren kochen, bis es dick und glänzend ist. Vom Herd nehmen.

Die Sahnemischung langsam in die Püree-Mischung einrühren. Sieben Sie dies durch ein feinmaschiges Sieb und wischen Sie dann erneut.

Das Richtfest

Ja, das Richtfest. Ich dachte, ein Streusel würde langweiligen Kürbiskuchen viel besser machen, also machte ich einen Belag.

Mein Rezept für Streusel:

Ehrlich gesagt, ich bin mir nicht sicher, wie ich den Streusel aufgebaut habe, weil ich ihn immer nur sozusagen beflügelt habe. Grundsätzlich gilt: VERWENDEN SIE JEDES ZERBRECHENDE REZEPT, DAS IHNEN GEFÄLLT. Hier ist, was ich als Ausgangspunkt verwendet habe, obwohl ich sicher bin, dass ich Anpassungen vorgenommen und definitiv Zimt und wahrscheinlich Muskatnuss hinzugefügt habe:

  • 1 Tasse Mehl
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse gehackte Pekannüsse
  • ½ Tasse Butter, in kleine Stücke gewürfelt oder geschmolzen (JEDOCH MÖCHTEN SIE ZERBRECHEN)

Streuselzutaten mischen, bis sie bröckelig sind.

Stellen Sie die bestmögliche Version der schlechtesten Torte aller Zeiten zusammen und backen Sie sie

Gießen Sie die Füllung in die Kruste. Zerbröckeln Sie den Streusel, der über die Oberseite fällt.

(Hinweis: Die Menge der Streusel richtet sich nach Ihren Wünschen. Ich empfehle jedoch, den Kuchen NICHT vollständig zu bedecken. Streuen Sie die Streusel so, dass ein Großteil der Füllung noch sichtbar ist. Streben Sie ein Verhältnis von Streusel zu sichtbarer Füllung von 50:50 an ... sonst krümelst du und füllst dich schlecht.)

Backen Sie bei 400F für 10 Minuten. Senken Sie die Temperatur auf 300F und backen Sie weitere 20 bis 35 Minuten. Dies geschieht, wenn die Kanten festgelegt sind, die Mitte jedoch noch weich aussieht (aber nicht zu weich). Ein Thermometer in der Mitte des Kuchens sollte 175F anzeigen.

Lassen Sie den Kuchen bei Raumtemperatur vollständig abkühlen.

Genießen Sie den Ruhm Ihrer Schöpfung

Ich weiß nicht, ob Kürbiskuchen warm oder kalt oder bei Raumtemperatur serviert werden soll. Ich habe keine Ahnung, wie Leute, die Kürbiskuchen mögen, ihren Kuchen essen, aber ich denke, dieser Kuchen ist am besten bei Raumtemperatur.

Ich weiß das: Bringen Sie Ihre bestmögliche Version des schlechtesten möglichen Kuchens aller Zeiten zusammen mit frischer, hausgemachter Schlagsahne zum Haus Ihres Gastgebers. Hausgemachte Schlagsahne macht alles besser.

Ich wollte mich nicht auf den Rücken klopfen, aber mein erster Versuch, diesen Kuchen zu machen, war ein von der Kritik gefeierter Erfolg. Der Kuchen wurde verschlungen und ich habe sogar ein Stück probiert (gute Bäcker müssen ihre Produkte probieren) und ich muss zugeben, dass es definitiv der beste Kürbiskuchen war, den ich je probiert habe. Andere Leute am Erntedankfest sagten auch, es sei der beste Kürbiskuchen, den sie jemals hatten.

Ich möchte diese Aussage als Kompliment verstehen, aber es ist schwierig, dies zu tun, da der typische Kürbiskuchen so schrecklich ist, dass die beste Version davon keine große Herausforderung war.

Also habe ich eine ohnehin schreckliche Sache verbessert, sollte ich stolz sein? Ich weiß es nicht. Es war ein ziemlich anständiger Kuchen. Wenn ich jemals in einer Lebens- oder Todessituation war, in der ich Kürbiskuchen backen und essen musste, um zu leben, würde ich diesen Kuchen auf jeden Fall wieder herstellen. Wenn ich jemals gebeten würde, wieder Kürbiskuchen zu Thanksgiving mitzubringen, würde ich dieses Rezept erneut machen. Würde ich jemals freiwillig einen Kürbiskuchen backen? Heeellllllll nein. Kürbiskuchen ist immer noch der schlechteste Kuchen.

In diesem Jahr mache ich Apfel. Nun, das ist ein Kuchen, den ich respektieren kann.