Der psychologische Trick, mit Aufschub gesündere Entscheidungen zu treffen

Die Stimmung, die Sie in die richtige Richtung treibt.

Foto von Elena Koycheva auf Unsplash

Im Moment sitzt in meiner Küche eine Schachtel Ferrero Rocher-Pralinen.

Reste nach einer Brettspielnacht. Meine Freunde weigerten sich, sie mit nach Hause zu nehmen. Mein Partner hat vergessen, sie in Arbeit zu nehmen. Ich habe versucht, ihnen zu widerstehen, aber sie starren mich an, Goldfolie zerknittert, Haselnussüberzug ruft nach mir.

Da sind sie also. Mich in Versuchung führen.

Es wäre kein Problem, eins alleine zu essen. Aber ich kenne mich selbst und ich weiß, dass es niemals nur einer sein würde. Es wäre die ganze Kiste. Und obwohl der Wunsch, nur eine kleine, mit Goldfolie überzogene, mit Haselnüssen überzogene Schokolade abzuwickeln, sehr groß ist, hindert mich der vage Wunsch, gesund zu sein, daran, die eine - und dann die ganze Schachtel - zu essen.

Ich wünschte, ich wollte einen der Äpfel essen, die ich habe, anstatt meiner Versuchung nachzugeben. Ich weiß, dass ich mich nach dem Essen besser fühle, und ich weiß, dass diese Wahl mir bei meinen langfristigen Gesundheitszielen helfen wird.

Aber die Geschmackskombination aus Haselnuss und Schokolade ist für mich unwiderstehlich. Ich liebe es, diese beschissenen kleinen Folien auszupacken und den Schatz darunter zu enthüllen. Ich weiß also, dass ich nachgeben werde und Schokolade vor Apfel wähle. Es gibt nur ein Problem.

Ich habe sie auf das oberste Regal in der Küche gestellt. Ich bin gemütlich unter einer Decke versteckt, im Wohnzimmer, weit weg. Und ich habe die Schachtel mit Klebeband verschlossen.

Schließlich stehe ich auf und gehe in die Küche. Ich betrachte die Kiste. Und nach ein paar Sekunden der Überlegung wähle ich den Apfel.

Weil ich die Entscheidung aufgeschoben habe, weil mir alle absichtlichen Hindernisse im Weg standen, hat es mir geholfen, die Wahl zu treffen, von der ich weiß, dass sie auf lange Sicht besser für mich ist.

Hier erfahren Sie, wie Sie durch Verschleppung gesunde Entscheidungen treffen können.

Aufschub als Gesundheitsinstrument.

CalTech stellte fest, dass Menschen, die länger brauchen, um über ihre Ernährungsoptionen nachzudenken, mit größerer Wahrscheinlichkeit gesündere Entscheidungen treffen. Es stellt sich heraus, dass wir, wenn wir eine überstürzte Wahl treffen, eher Geschmackspräferenz als Nährwert lernen.

Es macht intuitiv Sinn: Wenn Sie es eilig haben, greifen Sie zu dem, was wahrscheinlich am besten schmeckt, das, was Sie gerade anspricht. Ich glaube nicht, dass ich lüge, wenn ich sage, dass die meisten von uns einen Schokoriegel über einen Apfel schnappen werden, wenn sie gezwungen sind, eine Wahl zu treffen.

Wenn wir unsere Handlungen beschleunigen, greifen wir standardmäßig auf unser Affengehirn zurück, das für eine Zeit verdrahtet ist, in der Kalorien knapp waren und wir wollten, dass alles, was reich an Fett und Zucker ist, uns am Leben erhält. Es ist erst ein paar hundert Jahre her, dass fetthaltige, zuckerhaltige Lebensmittel erhältlich sind, und erst in den letzten Jahrzehnten waren sie so leicht zugänglich. Unser Gehirn hat noch nicht wirklich aufgeholt.

In der heutigen Zeit sind die Herausforderungen beim Essen etwas anders. Wir konzentrieren uns mehr darauf, sicherzustellen, dass wir alle richtigen Nährstoffe und Vitamine erhalten. Es dauert nur eine Weile, bis Ihr modernes Gehirn Ihr Affengehirn einholt.

Foto von Patrick Fore auf Unsplash

Wenn Sie sich Zeit nehmen, egal ob Sie sich entscheiden oder es müssen, neigen Sie eher dazu, Ernährung über Geschmack zu entscheiden. Sie sind in der richtigen Stimmung, um über langfristige Vorteile nachzudenken, anstatt über kurzfristige Befriedigung.

Und was gibt es noch Schöneres? Je öfter Sie sich für eine gesunde Variante entscheiden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie vor dem Geschmack über die Gesundheit nachdenken. Sie können sich selbst trainieren, indem Sie diese Entscheidungen aufschieben, das Essen zu sich zu nehmen, das Sie wirklich essen möchten, anstatt das Essen, mit dem Sie sich im Moment gut fühlen.

Menschen sind natürliche Zauderer - deshalb gibt es so viele Artikel, die versprechen, Ihren Zauderer ein für alle Mal zu heilen. Aber ich stimme nicht zu. Sie sollten Ihren Aufschub akzeptieren und lernen, wie Sie damit arbeiten können, anstatt dagegen.

Wie man den Aufschub proaktiv einsetzt.

In meinem Beispiel zuvor gab es einige Hindernisse, die meiner Wahl im Wege standen. Ich hatte die Schachtel mit Klebeband verschlossen. Ich stellte es in das oberste Regal, wo ich einen Stuhl brauchte, um es zu erreichen. Ich war auch glücklich auf der Couch zusammengerollt, super bequem.

Foto von Matthew Henry auf Unsplash

Das waren alles absichtliche Entscheidungen, die ich getroffen habe, um es für mich weniger attraktiv zu machen, aufzustehen. Obwohl ich wusste, dass ich die Schokolade haben wollte, wollte ich auch keinen Stuhl bekommen und meine Schachtel abkleben müssen.

Es gab mir genug Zeit, um die Optionen zu prüfen. Und letztendlich war das alles, was ich brauchte, um die Wahl zu treffen, von der ich wusste, dass sie am besten für mich war.

Wir alle kennen die Vorteile gesunder Ernährung. Manchmal brauchen wir nur einen Schubs, um unsere Gehirne des 21. Jahrhunderts anstelle unserer Affengehirne zu verwenden, die in 10.000 v. Chr. Stecken geblieben sind.

So können Sie das zu Hause machen:

Es ist so einfach wie Hindernisse in den Weg Ihres ungesunden Essens zu legen.

Einige Optionen:

  • Legen Sie ungesunde Snacks in Hochlagen
  • Zwingen Sie sich heraus zu gehen und ungesunde Imbisse einzeln zu kaufen
  • Tape-Snacks geschlossen
  • Lassen Sie Ihren Partner Ihre Snacks verstecken
Eine Person, die ich kenne, verriegelt ihren Snackschrank. Das Abrufen des Schlüssels kostet Zeit und Energie, und wenn sie es bekommt, hat sie Zeit zu überlegen, ob es besser für sie ist, auf das Abendessen zu warten.

Es läuft darauf hinaus, gesunde Lebensmittel leicht zugänglich zu machen und Lebensmittel, die Sie nicht an schwierigen Orten essen möchten.

Wenn die Zeit gekommen ist, um zu entscheiden, welchen Snack Sie möchten, werden Sie durch Ihre natürliche Trägheit gebremst, die Sie davon abhält, harte Dinge zu tun. Auf diese Weise können Sie das Aufschieben dazu bringen, gesunde Entscheidungen zu treffen.

Holen Sie sich hier meinen viertägigen E-Mail-Kurs zu Medium.