AN: John Warner, MD, Präsident der American Heart Association THEMA: Schnelle Genesung

Sehr geehrter Herr Dr. Warner,

Ich hoffe, dieser Brief findet Sie in guter Stimmung und auf dem Weg der baldigen Genesung. Die Nachrichtenberichte sind sehr ermutigend. Ich bin mir sicher, dass es eine Menge zu verdauen ist, wenn ich nur wenige Stunden nach der Übergabe der Präsidentschaftsansprache beim nationalen Treffen der AHA als Präsident der American Heart Association fungiere und einen Koronarstent benötige. Die besten Wünsche für eine vollständige Rückkehr zu Gesundheit und Aktivitäten. Die Welt braucht Ihre Bemühungen, um den Mörder Nummer 1 bei Männern und Frauen einzudämmen.

Obwohl wir uns noch nicht kennengelernt haben, haben wir einige Gemeinsamkeiten. Das erste ist, dass ich an der UT Southwestern zu der Zeit, als Dr. Willerson und Hillis waren verantwortlich. Sie leiten jetzt dasselbe Programm in Dallas. Diese 3 Jahre waren transformativ und ich beschloss, mich wie Sie auf die interventionelle Kardiologie zu konzentrieren. Ich verbrachte ein Jahr mit Dr. Geoffrey Hartzler am Mid-America Heart Institute und behandelte akute Herzerkrankungen mit dringenden Angioplastien. Schließlich habe ich wie Sie eine familiäre Vorgeschichte mit einer frühen koronaren Herzkrankheit und habe meine Praxis auf ein aggressives Programm zur Vorbeugung und Umkehrung von Herzkrankheiten konzentriert.

Dr. Warner, nach Ihrer vollständigen Genesung haben Sie die Möglichkeit, die American Heart Association zu positionieren, um Kardiologen zu einem neuen Standard für die Früherkennung und Prävention von Herzerkrankungen zu führen, der derzeit nicht universell praktiziert wird. Möglicherweise überschreite ich meine Grenzen, möchte aber einige Schritte vorschlagen, die ich in meiner Praxis als nützlich erachtet habe.

1) Obligatorische Schulung des Instituts zu Diäten zur Umkehrung von Herzerkrankungen in kardiologischen Stipendien

In der Gemeinschaft wurde mir beigebracht, dass sich die koronare Herzkrankheit (KHK) von kleinen „Fettstreifen“ in der Jugend über Plaques oder frühe Verengungen im jungen Erwachsenenalter bis hin zu komplizierten Plaques im späteren Leben, deren Auflösung möglicherweise Stents erfordert, weiterentwickelt. Die Pfeile zeigten immer auf die Krankheit, die voranschreitet und sich nie umkehrt. Diese Einbahnstraße erwies sich 1990 von Dean Ornish, M. D., als falsch. Er verschrieb Patienten mit Herzblockaden eine pflanzliche Diät. Er empfahl auch Gehen, soziale Unterstützung und Stressbewältigung, um ihren Herzen zu helfen. Er zeigte, dass sich die Patienten, die sich an das Lifestyle-Programm hielten, besser fühlten und weniger engere Arterien aufwiesen. Seit diesen ersten Berichten sind die Daten, dass Herzkrankheiten durch intensive Änderungen des Lebensstils mit einer pflanzlichen Ernährung, die von Natur aus fettarm ist, rückgängig gemacht werden können, so robust geworden, dass Medicare das Ornish Lifestyle-Programm 2010 für die Rückerstattung als Therapie für CAD anerkannte. Ein weiteres ähnliches Programm aus dem Pritikin Longevity Center in Südflorida erhielt die gleiche Medicare-Auszeichnung für die Intensivtherapie und die Umkehrung von Herzkrankheiten mit diätetischer Therapie. Über ähnliche Forschungsergebnisse wurde aus dem Programm der Cleveland Clinic Foundation unter der Leitung von Dr. Caldwell Esselstyn berichtet. Er überwachte Patienten mit fortgeschrittener Herzkrankheit, die sich pflanzlich ernährten, ohne Öle zuzusetzen, und berichtete über die gleichen Arten klinischer Verbesserungen mit dokumentierter Aufhebung von Herzblockaden. Es ist bedauerlich, dass so viele Auszubildende der Kardiologie diese bahnbrechenden Studien, die jetzt von Medicare für die Sekundärprävention von Herzerkrankungen genehmigt wurden, nicht kennen und sie nicht empfehlen. Dies wurde von anderen Führungskräften in unserem Bereich als Problem angesehen. Bitte beachten Sie, dass die obligatorische Ausbildung Bestandteil der medizinischen Ausbildung und der Zertifizierung von Kardiologen ist.

2) Unterstützung des Routine-Screenings mit dem Coronary Artery Calcium Scan (CACS)

Wie Sie wissen, zeigen Studien, dass CACS bei weitem der genaueste Weg ist, um zu bestimmen, ob Herzarterien in einem frühen und asymptomatischen Stadium verkalkte Plaques entwickeln. In Detroit beispielsweise kostet dieser weit verbreitete Scan nur 75 US-Dollar, und in einigen Städten wird er für 50 US-Dollar oder weniger angeboten. Es ist weitaus genauer für das Screening auf lautloses CAD als ein Stresstest und die prognostische Auswirkung eines erhöhten Scores ist bekannt. Die Einführung einer starken Empfehlung für die routinemäßige Anwendung des CACS im Alter von 45 oder 50 Jahren, wie sie als Vorteil in Ihrem Bundesstaat Texas, jedoch nicht bundesweit verfügbar ist, würde es Personen mit einem CACS-Wert über Null ermöglichen, ein aggressiveres Programm zur Verhütung von Ernährung und Lebensstil einzuführen .

3) Institutsausbildung in Kardiologie-Stipendien für fortgeschrittene Labortests

Obwohl es auf dem Gebiet der Kardiologie so viele Fortschritte gegeben hat, erhalten die meisten Patienten in der Grundversorgung und in kardiologischen Praxen immer noch die gleichen Laboruntersuchungen im „Framingham“ -Stil, die ich in den 1980er Jahren bei UT Southwestern bestellt habe. Meine jahrelange Praxis zeigt, dass fortgeschrittene Test- und Kardiologiestudenten eine bessere Versorgung bieten würden, wenn sie routinemäßig einige der folgenden Faktoren zu ihren Bewertungen hinzufügen würden:

Erweitertes Lipidprofil: Die erweiterten Lipidpanels messen die Anzahl und Größe der LDL-Partikel, die künftige Herz- und Schlaganfallereignisse besser vorhersagen als Routineuntersuchungen. Sie müssen auch nicht im Fastenzustand durchgeführt werden.

Lipoprotein a: Diese genetische Form von Cholesterin ist bei etwa 20% der getesteten oder 63 Millionen Amerikaner erhöht und trägt zur Entwicklung von CAD bei. Es gibt sogar eine Stiftung, die sich der Aufklärung der Öffentlichkeit über das Risiko widmet.

Homocystein: Diese Aminosäure wird durch einen als Methylierung bezeichneten Prozess hergestellt. Es ist wichtig für die Gesundheit der Arterien und des Gehirns. Wenn es erhöht ist, verursacht es eine Endotheldysfunktion, die zu Arteriosklerose und Gerinnung führt. Dies kann auf einen genetischen Defekt im MTHFR-Gen zurückzuführen sein, der leicht zu messen ist. Es kann mit Vitaminen des B-Komplexes behandelt werden und der Spiegel wird wieder normal.

TMAO: Dieser Marker für Herz- und Nierengesundheit ist erhöht, wenn man fleisch- und eischwere Kost mit einem veränderten Darmmikrobiom zu sich nimmt. Es wurde gezeigt, dass es Herz- und Nierenschäden verursacht und mit einer verschlechterten Prognose in Verbindung gebracht wird, die mit einer pflanzlichen Ernährung behoben werden kann.

ApoE-Genotyp: Dieser Bluttest kann anzeigen, ob Sie Gene mit niedrigem Risiko für Herzerkrankungen und Alzheimer-Demenz wie ApoE 3/3 oder Gene mit sehr hohem Risiko für diese Erkrankungen wie ApoE 4/4 geerbt haben. Darüber hinaus ist es ratsam, dass Träger auch nur eines ApoE 4-Allels die Aufnahme gesättigter Fettsäuren wie Fleisch, Käse, Eier und Vollfettmilchprodukte über die Nahrung stark reduzieren.

4) Erweitern Sie die Verfügbarkeit von Intensive Cardiac Rehabilitation Programs (ICR)

Es gibt 2 versicherungspflichtige Versionen von ICR. Eines heißt Pritikin ICR-Programm und das andere heißt Ornish ICR. Diese Programme ermöglichen es, Patienten, die sich von Herzereignissen erholen, mehr Stunden pflanzlicher Ernährung beizubringen, die nachweislich Herzkrankheiten rückgängig macht. Sie unterrichten auch Übungen, Kochkurse und Strategien für Stressbewältigung wie Yoga. In meinem Bundesstaat Michigan gibt es nur ein Krankenhaus mit einem dieser ICR-Programme, so dass die Mehrheit der Herzpatienten keinen Zugang zu dieser überlegenen Trainings- und Lebensstiländerung hat.

5) Upgrade Krankenhaus Essen und verbieten verarbeitetes Fleisch

Ich erinnere mich noch gut an die allgegenwärtige gebratene Okra, die in den 1980er Jahren im Dallas VA Hospital serviert wurde, aber da ich bereits pflanzlich aß, bin ich nie zu Sonny Bryan BBQ gegenüber dem Parkland Hospital gewandert. Mit der WHO-Ankündigung, die verarbeitete Fleischprodukte und Karzinogene gleichstellt, ist es an der Zeit, dass die AHA gemeinsam mit der American Medical Association und dem American College of Cardiology ein vollständiges Verbot von gezuckerten Getränken und verarbeiteten Fleischprodukten in Krankenhäusern fordert. Wir können keine neue Generation von präventionsorientierten Kardiologen ausbilden, wenn sie Wurstmuffins, Speck und Hot Dogs sowie Krankenhausfeiern und Katheterlaborkonferenzen für Kardiologie essen.

Herr Dr. Warner, wir sind auf dem Gebiet der Kardiologie so weit fortgeschritten, und ich bin sicher, Sie fühlen sich ebenso motiviert wie ich, die Zukunft unseres Fachgebiets zur Vorbeugung dieses schwerwiegenden Gesundheitsproblems zu betrachten. Eine aggressive Haltung, die sich auf eine verbesserte Aufklärung der Öffentlichkeit und die obligatorische Schulung von Kardiologen als Experten für Herzernährung sowie für Instrumente zur Früherkennung von Herzrisiken und atherosklerotischen Erkrankungen konzentriert, kann das Ende von Herzerkrankungen beschleunigen. Seien Sie mutig und nutzen Sie Ihre Position, um die Einführung solcher Maßnahmen zu beschleunigen. Mögen Ihre Tage lang und voller Übungen auf unserem geliebten gemeinsamen Gebiet der Medizin sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Joel Kahn, MD, FACC

Ehemaliger Lehrstuhl, AHA Walk Detroit