Was ist drin ?: Starbucks Pumpkin Spice Latte

Alle 23 Zutaten im besten-schlechtesten Fall erklärt (ja, sogar Sulfitierungsmittel)

Es wird uns oft gesagt, dass Sie niemals etwas essen (oder etwas auf Ihren Körper legen) sollten, wenn Sie nicht alles auf der Zutatenliste erkennen. Aber da die meisten von uns keine Ahnung haben, was Xanthangummi oder Kaliumbenzoat sind - oder, was noch wichtiger ist, was sie unserem Körper antun -, entschlüsseln wir die Inhaltsstoffe der vielen Dinge, die Amerikaner mit Hilfe von sich selbst in (und auf) sich setzen eines Experten.

Diese Ausgabe: Starbucks Pumpkin Spice Latte, hergestellt aus 23 verschiedenen Zutaten, die wir in der genauen Reihenfolge auf der Website aufgeschlüsselt haben.

Aber bevor wir uns mit den Zutaten befassen, wollen wir kurz die Frage beantworten, die wir uns alle stellen: Was zum Teufel ist überhaupt Kürbisgewürz? In Wahrheit gibt es kein Rezept für Kürbisgewürz: Viele Iterationen, einschließlich des in dieser Latte enthaltenen Kürbisgewürzs, bestehen aus Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Nelken (Piment taucht auch in einigen Rezepten auf, aber Starbucks scheint es nicht zu enthalten) es). Wie die Lebensmittelwissenschaftlerin Kantha Shelke im folgenden Video erklärt, können einige Kürbisgewürzmischungen aus mehr als 300 Aromastoffen bestehen:

Die Beliebtheit von Kürbisgewürzen ist fast ausschließlich Starbucks zuzuschreiben, die 2003 erstmals ihren Kürbisgewürz-Latte auf den Markt brachten (und in den folgenden zehn Jahren mehr als 200 Millionen der saisonalen Getränke verkauften). Warum Kürbisgewürz seitdem so unglaublich populär geworden ist, erklärt sich aus einer Kombination von Nostalgie und Saisonalität - in Teilen von Amerika, wo Herbst nicht immer niedrigere Temperaturen und fallende Blätter bedeutet (wie unsere Heimatbasis in LA), ist die Verfügbarkeit der Kürbisgewürz Latte fungiert als einziger echter Marker der Herbstsaison.

Jetzt, da Sie alles über Kürbisgewürze wissen, schauen wir uns diese Zutaten an ...

Die Milch

1) Milch: Die Standard-Latte besteht aus Espresso und Dampfmilch. Sofern der Kunde nichts anderes wünscht, verwenden Starbucks-Baristas zwei Prozent Milch zur Herstellung von Lattes.

Die Kürbisgewürzsoße

1) Zucker: Ein großer Kürbisgewürzlatte mit Schlagsahne enthält satte 50 g Zucker, was ungefähr 12 Teelöffel entspricht - oder das Äquivalent von mehr als zwei Hershey-Milchschokoladenriegeln. Als Referenz empfiehlt die American Heart Association, dass Männer nicht mehr als 36 Gramm und Frauen nicht mehr als 25 Gramm Zucker pro Tag zu sich nehmen (ohne Zucker, der natürlich in Lebensmitteln wie Obst und Gemüse enthalten ist).

2) Kondensierte Magermilch: Dies ist Milch, die durch Entfernen des Wassers eingedickt wurde. * Zucker wird in der Regel auch der Magermilch beim Einmachen zugesetzt. * Er wird häufig in Backwaren, Desserts und als Süßungsmittel in Kaffee oder Tee verwendet.

3) Kürbispüree: Dies ist gekochter, pürierter Kürbis.

4) Obst- und Gemüsesaft für Farbe: Was genau diese Obst- und Gemüsesäfte sind, ist nicht klar, aber sie werden höchstwahrscheinlich in unbedeutenden Mengen hinzugefügt.

5) Natürliche Aromen: Natürliches Aroma ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Aroma, das aus einer tatsächlichen Nahrungsquelle stammt - d. H. Kürbisaroma, das aus echten Kürbissen gewonnen wird.

6) Annatto: Annatto wird aus den Samen des Achiote-Baums gewonnen und trägt zum orangefarbenen Aussehen dieser Sauce bei.

7) Salz: Dies wird hinzugefügt, um den Geschmack zu verbessern.

8) Kaliumsorbat: Kaliumsorbat ist ein weit verbreitetes Konservierungsmittel und ein Inhaltsstoff, um Folgendes zu vermeiden: Laut einer 2010 in Toxicology in Vitro veröffentlichten Studie schädigt Kaliumsorbat die DNA, wenn es menschlichen Blutzellen ausgesetzt wird. Langzeitstudien über die Auswirkungen des regelmäßigen Konsums der Zutat sind jedoch erforderlich, um eine endgültige Antwort auf diese Frage zu erhalten.

Der gebrühte Espresso

1) Gebrühter Espresso: Dies gibt Ihnen Leben. Oder nicht.

Die Schlagsahne

1) Sahne: Dies ist die fettgefüllte Schicht, die vor dem Homogenisieren von der Oberseite der Milch abgeschöpft wird.

2) Mono- und Diglyceride: Dies ist ein Emulgator, und wie wir bei der Erforschung aller 39 Inhaltsstoffe des Dodger Dog erfahren haben, sind Mono- und Diglyceride häufig mit Transfetten gefüllt, die nicht auf dem Nährwertetikett aufgeführt sind, was unglaublich ist problematisch. Das liegt daran, dass Transfette mit einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall und Diabetes verbunden sind und mehr verbrauchen, als Sie denken (weil sie nicht auf dem Etikett aufgeführt sind), was Ihren Körper ernsthaft schädigen könnte.

3) Carrageenan: „Carrageenan wird in der Lebensmittelindustrie häufig wegen seiner gelierenden, verdickenden und stabilisierenden Eigenschaften verwendet“, sagte Dagan Xavier, Inhaltsstoffexperte und Mitbegründer von Label Insight, während unserer Analyse der 16 Inhaltsstoffe von Starbucks Mokka-Frappuccino. Einige Tierstudien argumentieren, dass ein Zusammenhang zwischen der Einnahme von Carrageenan und entzündlichen Darmerkrankungen besteht. Die FDA listet den Inhaltsstoff jedoch als allgemein als sicher anerkannte Substanz auf. Und neuere Humanstudien gehen von der FDA in dieser Hinsicht aus.

Der Vanillesirup

1) Zucker: Mehr Zucker!

2) Wasser: Sie trinken dieses, wenn Sie (hoffentlich) keine Kürbisgewürzlatte trinken.

3) Natürliche Aromen: Siehe oben.

4) Kaliumsorbat: Siehe oben.

5) Zitronensäure: Zitronensäure kommt auf natürliche Weise in Zitrusfrüchten vor und wird häufig Lebensmitteln zugesetzt, um deren Haltbarkeit zu verlängern.

Der Kürbisgewürzbelag

1) Zimt: Dies wird für den Geschmack hinzugefügt.

2) Ingwer: Dies wird auch für den Geschmack hinzugefügt.

3) Muskatnuss: Auch dies wird für den Geschmack hinzugefügt.

4) Gewürznelke: Überraschung! Mehr Geschmack.

5) Sulfitierungsmittel: Dies sind eine Klasse von Konservierungsmitteln, die von der FDA für die Verwendung bei frischem Obst, frischem Gemüse, Fleisch und Geflügel verboten wurden. Sulfitierungsmittel werden jedoch häufig verarbeiteten Lebensmitteln (und alkoholischen Getränken) zugesetzt, um Verderb und Verfärbung zu verhindern. Während die meisten Menschen keine Probleme mit der Verdauung von Sulfitierungsmitteln haben, sind einige besonders empfindlich gegenüber Sulfiten. Bei diesen Personen kann der Konsum von Sulfitierungsmitteln zu allergischen Reaktionen unterschiedlichen Schweregrads führen. Die (sorta) gute Nachricht ist laut FDA, dass "die allgemeine Prävalenz der Sulfitempfindlichkeit in der allgemeinen Bevölkerung unbekannt und wahrscheinlich niedrig ist."

Das wegnehmen

Die enorme Menge Zucker in einem Kürbis-Gewürz-Latte ist Grund genug, an altem Espresso festzuhalten, aber der Zusatz von potenziell gefährlichen Konservierungsstoffen, Transfetten, die sich hinter Mono- und Diglyceriden verbergen können, und die möglichen Eigenschaften von Carrageen machen die Sache sogar noch schlimmer Schlimmer für alle, die versuchen, den Herbst mit Hilfe dieses überteuerten Kaffeegetränks zu feiern.

Wenn Sie sich das ganze Jahr über darauf freuen, diesen Kürbis-Gewürz-Latte zu trinken, tun Sie mir bitte nicht weh, diesen Artikel zu schreiben.

* Dies wurde hinzugefügt, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass manchmal Magermilch Zucker zugesetzt wird, der nicht entfernt wird.

Ian Lecklitner ist Mitarbeiter bei MEL. Zuletzt schrieb er darüber, warum die Leute ihre Arbeit gleich nach der Einstellung gekündigt haben.

Mehr Ian: